Showname: Do Your Job

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum


Author Türkei lässt nächsten Reporter im Ausland festnehmen Geschrieben am: 11.08.2017 um 14:59

Premium User matze80



Redakteur


Registriert seit: 03.08.2017
Anzahl Nachrichten: 67


Anti-Türkische Reporter sind im Ausland nicht mehr sicher.
Am 03.08. wurde der, im Exil lebende Journalist, Hamza Yalcin in Spanien festgenommen.

Hamza Yalcin war Berichten zufolge im Spanienurlaub. Bei der Ausweiskontrolle am Flughafen, El-Prat in Barcelona klickten die Handschellen.
Es stellte sich heraus, dass er per "Dringlichkeitsvermerk" von Interpol gesucht wurde.

Jetzt muss der 59-Jährige damit rechnen, bis zum 11.09. in Haft zu sitzen. Dies ist die längste Haftzeit in diesem Rahmen.
Im aller schlimmsten Fall wird er bis dahin an die Türkei ausgeliefert.
Darüber entscheiden aber, zum Glück, die spanischen Gerichte.
Denn es zählt immer noch, dass nur ausgeliefert werden muss, wenn dem Angeklagten ein fairer Prozess garantiert wird.

Hamza Yalcin lebt seit Jahrzehnten in Skandinavien (Schweden), wo er allerdings für die kritische, linke Zeitschrift "Odak Dergisi"
berichtet.

Laut Reporter ohne Grenzen sitzen ca. 160 Reporter und Journalisten in der Türkei in Haft.


Antwort schreiben Im Zitat antworten



Um einen Beitrag zu diesem Thema schreiben zu können, müssen Sie registriert und angemeldet sein!

» Registrieren
» Anmelden

Facebook