Showname: Do Your Job

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum


Author 85000 Dollar Entschädigung weil ein Polizist das Kopftuch herunter riss Geschrieben am: 11.08.2017 um 17:43

Premium User matze80



Redakteur


Registriert seit: 03.08.2017
Anzahl Nachrichten: 67


Das Gericht, im kalifornischen Long Beach (USA) entschied auf eine Entschädigung von 85 000 Dollar für eine junge Muslimin.

Vorgeschichte:
Eine afroamerikanische Frau mit muslimischen Glauben geriet in eine Verkehrskontrolle.
Grund des Anhaltens war wahrscheinlich, weil das Fahrzeug tiefer gelegt war.

Als die Beamten sie aufforderten ihr Kopftuch abzunehmen, bat sie um den Gefallen, dies nur im Beisein einer weiblichen Kollegin Zutun.
Dieser Bitte lehnte die Polizei aber ab.

Zufolge hatte dies eine Verhaftung.
Auf der Polizeistation rissen die Beamten ihr dann die Verschleierung gewaltsam vom Kopf.

Neben den männlichen Polizisten seien Dutzende andere Gefangene anwesend gewesen, erklärte der Rat. Für die Frau sei dies eine "zutiefst traumatisierende Erfahrung" gewesen. "Es gibt keine Rechtfertigung dafür, jemandem seine religiöse Kopfbedeckung abzunehmen", sagte die Anwältin der Frau.

Nach der Durchsuchung wurde ihr auch das Kopftuch nicht zurück geben.
Die Nacht verbrachte die gläubige Muslimin in der Zelle.
Sie sagte: "Sie fühlte sich jedem, der vorbeigegangen ist gegenüber nackt. Männliche Polizisten und Mithäftlinge hätten nach ihrem religiösen Verständnis Teile ihres Körpers gesehen, die sie nicht hätten sehen sollen".

Ab jetzt zählt eine neue Regel:
Zukünftig dürfen nur noch Polizistinnen das Kopftuch abnehmen wenn es für die Sicherheit relevant ist.
Die Anwesenheit von männlichen Personen ist dabei verboten.





Antwort schreiben Im Zitat antworten



Um einen Beitrag zu diesem Thema schreiben zu können, müssen Sie registriert und angemeldet sein!

» Registrieren
» Anmelden

Facebook