Showname: Blue meets DJ's

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum


Author Bitte Leitungswasser abkochen in Mittelhessen Geschrieben am: 11.08.2017 um 17:47

Premium User matze80



Redakteur


Registriert seit: 03.08.2017
Anzahl Nachrichten: 67


Die Behörden in Mittelhessen (Landkreise Marburg, Lahn-Dill und Gießen) warnen vor Wasser dies mitn Kolibakterien verunreinigt ist.

Das Trinkwasser kann in der Region nicht als unbedenklich eingestuft werden.

Zur Stunde laufen Desinfektionsmaßnahmen mit Chlor an.
Woher diese Verunreinigung kommt, ist bis jetzt nicht klar.

"Derartige Verunreinigungen kommen lokal und punktuell immer wieder vor und sind für die Gesundheitsbehörden kein neues Problem", hieß es von den Behörden.
Neu sei aber, dass sich die Verunreinigung so schnell und breit ausdehnt.

Die zuständigen Personen raten den Verbrauchern "nur abgekochtes Wasser, bis auf weiteres zum verzehr zu nutzen".

Zitat Ivario:
Durchfall, Unwohlsein, Bauchschmerzen – eine Infektion mit Kolibakterien tarnt sich nicht selten als typische Magen-Darm-Erkrankung, die früher oder später von selbst verschwinden sollte. Doch viel häufiger als wir denken, steckt hinter diesen Beschwerden ein Bakterienbefall unseres Leitungswassers. Kolibakterien zählen hier zu den häufigsten Erregern, die wir zunächst unbemerkt mit dem Wasser aufnehmen. Und ebenfalls deutlich häufiger als allgemein angenommen bleibt es daraufhin nicht bei den erwähnten Symptomen. Eine Infektion kann vor allem für Babys, Kleinkinder und immungeschwächte Menschen eine große Gefahr bedeuten.


Antwort schreiben Im Zitat antworten



Um einen Beitrag zu diesem Thema schreiben zu können, müssen Sie registriert und angemeldet sein!

» Registrieren
» Anmelden

Facebook