Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum


Author Im Missbrauch Prozess in Freiburg fiel Urteil Geschrieben am: 08.08.2018 um 12:18

Premium User Blueroom001



Chefredakteurin Administrator


Registriert seit: 03.08.2011
Anzahl Nachrichten: 3371


Eine Mutter aus Staufen bei Freiburg hat mit ihrem Lebensgefährten jahrelang ihren Sohn prostituiert und missbraucht und das in knapp 60 Fällen.
Außerdem wurde nachgewiesen, dass sie sich auch an einem dreijährigem Mädchen vergangen haben.

Sie boten ihren Sohn, der momentan 10 Jahre alt ist, im sogenannten Darknet an. Seit Anfang des Jahres, nachdem diese Missbrauchsfälle bekannt wurden, gab es schon 8 Festnahmen und Anklagen.

Die 48-jährige Mutter wurde zu 12 1/2 Jahren Haft verurteilt. Das Urteil ist auch schon rechtskräftig, die die Angeklagte, die Staatsanwaltschaft sowie die Rechtsanwältin des Sohns auf Rechtsmittel verzichteten. Begründung der Mutter, sie wolle für ihr Kind ein Zeichen setzen, "dass jetzt wirklich Ruhe ist."

Der 39-jährige Lebensgefährte, der schon wegen schwerem Kindesmissbrauch vorbestraft ist, erhielt 12 Jahre Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung. Da ist es noch offen, ob Rechtsmittel eingelegt werden.
Außerdem sollen beide Täter an ihre beiden Opfer insgesamt 42.000 € Schmerzensgeld bezahlen.

Ein 33-jähriger Spanier, der sich auch an dem Jungen vergangen hat, wurde am vergangenen Montag zu 10 Jahren Haft und 18.000 € Schmerzensgeld verurteilt.




Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Antwort schreiben Im Zitat antworten



Um einen Beitrag zu diesem Thema schreiben zu können, müssen Sie registriert und angemeldet sein!

» Registrieren
» Anmelden

Facebook