Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

Jenny 9 Jahre eingesperrt

Gepostet in:

rc=images/news-pics/2562_1248950127.jpg align=left> Schockierend. Eltern aus Lübbenow in der Uckermark haben ihre Tochter Jenny Jahre lange eingesperrt. Ihr wurde verboten in die Schule zu gehen, sie durfte nicht aus dem Haus und hatte auch keine Freunde. Man spricht sogar von Verwahrlosung.

Die Eltern sind nach Angaben beide Hartz IV Empfänger. Nachbarn die das kleine Mädchen Jahre lange nicht mehr gesehen haben verständigten die Polizei. Als die Polizei findet sie in Windeln, verwahrlost, kaum Zähne und ist nicht fähig zu sprechen vor.Die erschreckende Nachricht ist, dass die Behörden von dem Mädchen wussten, doch den Fall einfach verlegt hatten.

Sie wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht und Untersuchungen gaben an, dass das Kind 9 Jahre lang eingesperrt worden war. „Es gibt keinen Verschlag, keine verschlossenen Türen“, sagt Oberstaatsanwalt Jürgen Schiermeyer.

Ramona Fischer, Sprecherin der Kreisverwaltung gestern zu BILD: „Das Jugendamt bekam 2006 einen Hinweis. Ein Mitarbeiter suchte die Familie auf, sah aber keine Anzeichen für eine Kindeswohlgefährdung. Ein Fehler.“

Klemens Schmitz, Landrat des Kreises Uckermark, gibt zu: „Hier haben vier Ämter versagt, das Einwohnermeldeamt, das Schulamt, das Gesundheitsamt und das Jugendamt. Es fand kein Austausch der Daten untereinander statt, um so was zu verhindern.“

Das Sorgerecht wurde den Eltern entzogen und sind nun wegen Fürsorge- und Erziehungspflicht angeklagt. Das Mädchen bleibt in der Klinik und das Jugendamt entscheidet was mit der Kleinen passiert.

Einfach nur krank meiner Meinung nach. Was haltet ihr von solchen Rabeneltern?




geschrieben am 30.07.2009 von um 12:30 Uhr


Tags: Jenny 9 Jahre eingesperrt


Kommentare:

Sortierung:

#3 von Deutschland Sandara
E-Mail: ottospam@web.de Offline
das arme kind ... aber vlt findest sioe ja doch noch irgendwann ins "normale" leben
Geschrieben am 30.07.2009 - 18:42
#2 von España [Spanien] El Torro
E-Mail: fussball_homie@hotmail.de Offline
Stimme ich dir voll und ganz zu Michael. Das Mädchen traut sich doch garnicht mehr irgendwas zu machen, da sie sowas nicht kennt und so. Naja, zu den Eltern kein Kommentar mehr.
Geschrieben am 30.07.2009 - 13:43
#1 von Deutschland Michael Clanmitglied
E-Mail: kuennem@googlemail.com Offline
Traurige Wahrheit. Das gesamte Leben dieses Mädchen ist wegen der mangelnden Fürsorge der Eltern zerstört. Die Psyche des Mädchen ist wohl komplett hinüber und wird sich auch in den nächsten Jahren nicht mehr rehabilitieren.
Die Eltern gehören für immer weggesperrt. Lebenslang mit Sicherheitsverwahrung.
Geschrieben am 30.07.2009 - 13:01


CasiBonus
Facebook