Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Focus

Angehörige verklagen ihre Anwälte

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

Knapp zwei Jahre ist es her, dass Co-Pilot A. Lubitz einen Flugzeug absichtlich gegen ein Berg steuerte. Doch nun verklagen die Familienangehörigen ihre eigenen Anwälte.

Da dieser Katastrophe am 24.03.2015 geschah läuft auch genau nach zwei Jahren die Frist aus, dass die Opfer Schadensersatz gegen die Lufthansa geltend zu machen. Die Angehörigen fürchten sich davor, dass die eigenen Anwälte sie über den Tisch gezogen hat. Laut den Medien wird ein Teil der Hinterbliebenden von zwei Kanzleien vertreten, die Klage in den USA eingereicht haben, aber nicht in Deutschland. Die zwei Kanzleien sind die Anwälte der New Yorker Kanzlei Kreindler&Kreindler und dem Mönchengladbacher Christoff Wellens.

Jedoch dürfen die New Yorker in Deutschland keine Klage einreichen, da ihnen die Zulassung fehlt. Eine Klausel im Mandantenvertrag sieht vor, im Falle einer Entschädigung aus Deutschland, einen Anspruch des Geldes an die Anwälte.






geschrieben am 17.02.2017 von Lale um 23:46 Uhr


Tags: Klage Flugzeugabsturz Schadenersatz


Facebook