Archiv23-Jährige auf Bahn-Gleise geschubst

26.02.2012, 11:56 - Up to Date - Rang 2 - 14 Beiträge

Ist man denn wirklich nirgendwo mehr sicher? Das fragt man sich immer wieder, wenn man solche Bilder sieht. Aufgenommen am Tatzeitpunkt, ein verrückter Passant stößt eine 23 Jährige auf die Bahn-Gleise.



Ein sehr brutales Vorhaben und immer wieder kaum zu glauben. Aber der momentan immer noch unbekannte Mann hat eine 23-jährige Frau in Leicester Square (London) auf die Bahn-Gleise geworfen. Sie verfehlte nur knapp die Hochspannungsleitung und wurde mit schweren Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Hätten Augenzeugen nicht sofort reagiert, würde die Frau heute wahrscheinlich nicht mehr leben.

Und das ist genau das, was passieren sollte, denn mit so einer Absicht und Entschlossenheit jemanden einfach auf die Bahngleise zu werfen, zeigt nur, dass die Konsequenzen, egal ob sie mit Leben oder Tod enden von den Tätern in Kauf genommen werden. Unzurechnungsfähigkeit anderer kann jeden überall treffen, deswegen immer Augen auf!


powered by BlackBeats.FM