Archiv2-Jähriger rettet Mutter

28.02.2011, 18:46 - Devilicious - Rang 5 - 286 Beiträge

<img src=images/news-pics/4767_1298914754.jpg align=left> Wer kennt das nicht, die Eltern streiten sich und die Kinder sollen davon so wenig wie möglich mitbekommen. Doch nun bewies ein 2-Jahre alter Junge seinen Mut und rettete seine Mutter vor ihrem brutalen Mann.

Denn dieser schlug und trat auf sie ein, als wäre das nicht schlimm genug, war diese noch hochschwanger und nicht einmal davor machte der Mann halt. Als der kleine Junge sah, dass er die Mutter regelrecht misshandelte, zögerte er nicht lange und ging auf ihn los.

Als der mit den kleinen Fäusten auf ihn einschlug, ergriff dieser die Flucht. Nach dieser Heldentat griff die Schwangere zum Telefon und verständigte die Polizei. Nach dem die Beamten den Fall aufgenommen haben, raten sie der Frau zu rechtlichen Schritten.

Der Kleine ist ein richtiger Held und hat die Mutter vor schlimmen Folgen bewahrt. Hut ab!

28.02.2011, 19:19 - Mc. Tommy - Rang 4 - 99 Beiträge

Unglaublich... Also bei ihm möchte ich in Lehre gehen amüsiert
Ich bin ...ja was soll ich sagen... Sprachlos (im positiven Sinne)



Ich bin ein Arsch aber ich bin ehrlich amüsiert

Dj_iBeatZ Rules
28.02.2011, 19:30 - Devilicious - Rang 5 - 286 Beiträge

Allerdings... als ich den Artikel das erste Mal gelesen habe, fehlten mir erst die Worte ... denn sowas zu lesen bzw zu wissen, dass der Kleine das Risiko eingeht, selbst etwas von der Brutalität abzubekommen um die Mutter zu retten, ist einfach nur heldenhaft... wie gesagt HUT AB!
28.02.2011, 20:58 - Ryptor - - 9 Beiträge

Aber das schlimme daran ist das es sehr oft vor kommt , vlt. nicht mit einer Hochschwangeren aber Häuslichegewalt .
Joah einige haben hier bestimmt ehrfahrung ... sowas ist scheiße .

Zu dem hat die Tierschutzorganisation (im 2stelligen multiplikator x10+) mehr mitglieder als Die die sich für Jugendliche und kinder einsetzten , auch erschrenkend.

powered by BlackBeats.FM