Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

BlackBeats.FM AGB`s


Teilnahmebedingungen

Benutzerordnung von BlackBeats.FM

1. Gegenstand der Bedingungen
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen regeln die Inanspruchnahme der BlackBeats.FM Community durch Nutzer bzw. Mitglieder.

2. Vertragsschluss
Durch die Eintragung bei BlackBeats.FM wird der Nutzer sodann Mitglied des von BlackBeats.FM angebotenen Service und erklärt sein Einverständnis mit der Bindung an die Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung, solange der Nutzer Mitglied bleibt. Ein Vertragsschluß setzt voraus, dass der Nutzer diesen Vertragsbedingungen nach Durchlesen mit einem Klick zustimmt. Die Mitgliedschaft bei BlackBeats.FM besteht für den ausschließlichen, persönlichen Gebrauch des Nutzers. Der Nutzer darf anderen Personen nicht die Nutzung seiner Mitgliedschaft gestatten, und er darf sein Konto keiner anderen natürlichen oder juristischen Person abtreten oder in anderer Weise übertragen.

3. Umgang mit persönlichen Daten der Mitglieder
BlackBeats.FM ist berechtigt, Pseudonyme der Mitglieder mit deren Ein- verständnis an andere Mitglieder weiterzugeben, was einen persönlichen Austausch von Nachrichten zwischen den Mitgliedern ermöglicht. Die Pseudonyme offenbaren jedoch nicht die Identität (E-Mail) eines einzelnen Mitglieds. Persönliche Daten, die Nutzer bekannt geben, werden von BlackBeats.FM nicht an Dritte weitergeleitet. Der Nutzer erklärt sich jedoch damit einverstanden, daß seine Daten in der Flirt-Community registriert werden. Diesbezüglich wird klargestellt, dass hierdurch keine Weitergabe der Daten an Dritte oder an ein Drittes Unternehmen erfolgt. In regelmäßigen Abständen bekommen alle registrierten Nutzer einen Newsletter mit internen Neuigkeiten.

4. Kosten
Eine Mitgliedschaft bei BlackBeats.FM ist absolut kostenlos. Alle Mitarbeiter werden auf freiwilliger Basis und ohne Gehalt beschäftigt.

5. Pflichten und Obliegenheiten der Mitglieder
Das Mitglied ist für alle von ihm bzw. über seine Zugangskennung produzierten und publizierten Inhalte selbst verantwortlich. Jedes Mitglied ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon-, Faxnummern, Wohn-, E-Mail Adressen und/oder URLs. Ferner verpflichtet sich jedes Mitglied, BlackBeats.FM nicht mißbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

- über sie kein diffamierendes, inhaltlich falsches, beleidigendes, obszönes, anstößiges, sexuell ausgerichtetes, bedrohendes, belästigendes oder rassistisches Material zu verbreiten; Entsprechende Verweise auf Angebote Dritter (hotlinks) sind ebenfalls untersagt und berechtigen BlackBeats.FM zur Sperrung der Inhalte sowie zur fristlosen Kündigung. Texte oder Bildmaterial (zB. Nacktfotos) mit sexueller Ausrichtung werden sofort gelöscht und die Mitgliedschaft der Autoren beendet.

- sie nicht zu benutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) anderer zu verletzen;

- keine Daten heraufzuladen die einen Virus enthalten (infizierte Software)

- sie nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Mitglieder nachteilig beeinflußt;

- Nachrichten an Mitglieder zu keinem anderen Zweck als der persönlichen Kommunikation zu versenden, einschließlich des Anpreisens oder Anbietens irgendwelcher Produkte oder Dienstleistungen an andere Mitglieder.

- Bei der Bestellung eines erweiterten Benutzeraccounts (Premium), ist darauf zu achten, dass die Rechnungssumme vollständig auf unsere Bankverbindung bzw. Paypal Konto überwiesen wird.
Die erste Mahnung, wird nach 3 Werktagen von uns an den Kunden versendet.

- keine Kettenbriefe oder Junk-E-Mail zu versenden

- in der Personenbeschreibung (Profil) keine Nachnamen, Adressen, Telefon- nummern, Faxnummern,URLs und E-Mail-Adressen zu nennen.

Die Nichtbeachtung einer der obigen Verhaltensverpflichtungen kann zu einer sofortigen Kündigung der Mitgliedschaft führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für das Mitglied selbst haben.

6. Kündigung
Sowohl das Mitglied als auch BlackBeats.FM können den Vertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und aus jedem Grund und ohne Erläuterung beenden. BlackBeats.FM behält sich das Recht vor, den Zugang zur Kommunikationsplattform umgehend auszusetzen oder zu beenden, wenn BlackBeats.FM eine Verletzung einer Regelung in dieser Vereinbarung durch das Mitglied bekannt wird.

7. Betrieb
Der Betrieb von BlackBeats.FM steht im alleinigen Ermessen von BlackBeats.FM. BlackBeats.FM ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, den Inhalt jedweden Textes sowie jedes eingetragenen Bildes auf die diesen Bestimmungen zugrundeliegenden Richtlinien hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen.

8. Inhalt
BlackBeats.FM schließt jegliche Gewährleistung für die Funktionalität der Kommunikationsplattform aus und macht keine Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit, Geeignetheit, Verläßlichkeit, Pünktlichkeit oder Genauigkeit der darin eingestellten Informationen. Die Richtigkeit oder Zuverlässigkeit von Informationen (Meinungen und Ratschlägen eingeschlossen), die durch Mitglieder übertragen werden, werden von BlackBeats.FM weder bestätigt noch verantwortet, es sei denn, die Informationen stammen von einem Administrator von BlackBeats.FM.

9. Haftungsbeschränkungen
- BlackBeats.FM übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Verwendung ihrer Kommunikationsplattform, Interessenten, Eintragenden oder Dritten entstehen.

- BlackBeats.FM übernimmt auch keine Haftung, falls ihre Kommunikationsplattform durch höhere Gewalt, Streik, Aussperrung, Betriebsstörungen oder von außen kommende Beeinträchtigungen der Strukturen unterbrochen, in seiner Funktion beeinträchtigt oder zerstört wird.

- BlackBeats.FM schließt jegliche Gewährleistung für die Funktionalität der Kommunikationsplattform aus und macht keine Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit, Geeignetheit, Verläßlichkeit, Pünktlichkeit oder Genauigkeit der darin eingestellten Informationen.

- BlackBeats.FM haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von BlackBeats.FM-Mitgliedern (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von \"Hackern\" auf die Datenbank von BlackBeats.FM).

- BlackBeats.FM haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, welche die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen mißbraucht werden.

Soweit nachstehend nicht etwas anderes bestimmt ist, haftet BlackBeats.FM und die Leistungsanbieter für Telekommunikations und Netzwerkdienste für BlackBeats.FM nicht für den Ersatz von Schäden (gleich aus welchem Grund), die sich aus der Benutzung von BlackBeats.FM oder aus der Nichtbenutzbarkeit von BlackBeats.FM ergeben.

10. Kenntnisnahme von Daten durch Dritte
Dem Mitglied ist bekannt, dass für alle Teilnehmer im Übertragungsweg des Internets die Möglichkeit besteht, von in Übermittlung befindlichen Daten ohne Berechtigung Kenntnis zu erlangen. Dieses Risiko nimmt das Mitglied in Kauf.

11. Freistellung
Jedes Mitglied verpflichtet sich, BlackBeats.FM von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Mitglieder, wegen der Verletzung von Immaterialgüter oder sonstigen Rechten ergeben, freizustellen. Die dem Service bzw. seinen leitenden Angestellten, Direktoren, Angestellten, Vertreter und/oder Dritten diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung und -verfolgung gegenüber den Dritten gehen zu Lasten des Mitgliedes.

12. Mitteilung
Mitteilungen von BlackBeats.FM an seine Nutzer erfolgen über entsprechende Bildschirmmasken nach einem Login oder via E-Mail. Mitteilungen von Nutzern an BlackBeats.FM müssen via E-Mail an die entsprechenden Adressen (wie z.B. service@BlackBeats.FM), die auf den BlackBeats.FM Seiten genannt werden, oder via normale Post erfolgen.

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Falls BlackBeats.FM einzelne Geschäftsbedingungen ändert, werden diese Änderungen über eine Bildschirmmaske bekanntgegeben, die einer Nutzung von BlackBeats.FM vorangeht. Die von BlackBeats.FM vorgenommenen Änderungen müssen von den Nutzern akzeptiert werden.

14. Datum des Inkrafttretens
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten durch Klicken auf Speichern in Kraft. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben wirksam, bis die BlackBeats.FM-Mitgliedschaft entweder durch das Mitglied oder durch BlackBeats.FM gekündigt wird.

15. Datensicherheit
Das Mitglied stellt Sicherheitskopien der von ihm an BlackBeats.FM übermittelten Inhalte her. Die Daten von den Mitgliedern auf BlackBeats.FM sind sorgfältig gesichert. Im Falle eines dennoch eintretenden Datenverlustes ist das Mitglied verpflichtet, die betreffenden Datenbestände nochmals unentgeltlich BlackBeats.FM zur Verfügung zu stellen.

16. Verfügbarkeit
In der Regel stehen die Internet-Services 24 Stunden täglich an 7 Tagen der Woche zur Verfügung. BlackBeats.FM bemüht sich um eine größtmögliche Verfügbarkeit der Server und damit der Inhalte und gespeicherten Nachrichten, kann dies aber nicht garantieren oder sich hier zu bestimmten Verfügbarkeitsanteilen verpflichten. Notwendige Wartungsarbeiten werden soweit möglich zwischen 23 und 00 Uhr durchgeführt. Absehbare Wartungsarbeiten werden vorab angekündigt, wenn diese den Regelbetrieb erheblich beeinflussen.

17. Allgemeines
Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen unberührt. Hiermit wird gemäß §33, Abs. 1 BDSG sowie §4, Teledienst Datenschutz Verordnung darüber unterrichtet, dass BlackBeats.FM die Daten der Mitglieder in maschinenlesbarer Form maschinell verarbeitet. Inhalte aus dem BlackBeats.FM Premium Account dürfen nicht weitergegeben, ferner der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ein Account gilt ausschließlich für eine reale Person, der Missbrauch führt zur direkten Sperrung des Zugangs.


Facebook