Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum






Author Haus wegen falscher GPS-Daten abgerissen Geschrieben am: 16.06.2009 um 08:11

Handles



Member


Registriert seit: 04.01.2008
Anzahl Nachrichten: 312


Andrew Byrd aus Carrol County im US-Bundesstaat Georgia ist obdachlos. Das aber nicht etwa, weil er arbeits- und mittellos ist. Das ihm ein Dach über dem Kopf fehlt, verdankt er einer Abrissfirma. Die hat sich ausschließlich auf GPS-Daten verlassen und das falsche Haus dem Erdboden gleich gemacht.
Stellt euch vor, ihr fahrt am Ende eines anstrengenden Arbeitstages nach Hause, freut euch auf die Familie und ein leckeres Abendessen. Doch statt dem trauten Heim findet ihr nur noch Trümmer, einen Bagger und einen ziemlich betrübt dreinschauenden Abrissunternehmer vor. Genau so ist es Andrew Byrd gegangen. Sein Haus wurde abgerissen, weil die Abrissfirma es verwechselt hatte. Statt eine korrekte Adresse zu nutzen, verließ sich die Firma ausschließlich auf GPS-Koordinaten. Byrd gegenüber dem TV-Sender WSBTV: \"Das ist unvorstellbar! Es ist unglaublich, dass so etwas passiert, ohne dass vorher irgendjemand mit dem Besitzer Rücksprache hält.\"
Das Haus, das eigentlich als Baggerfutter vorgesehen war, stand wohl auf der anderen Straßenseite. Glück im Unglück war, dass sich niemand im Hause befand, als die Abrissfirma zuschlug und Byrds Elternhaus demolierte. Byrd wuchs in dem von seinem Vater eigenhändig Stein für Stein erbauten Haus mit neun Geschwistern auf. Der Familie, die schon seit Generationen im Ort lebt - die Straße trägt sogar deren Namen - bleiben nur noch Erinnerungen. Das Drama hatte sich sogar schon seit einiger Zeit angekündigt. Ein Stromanschlusskasten wurde entfernt und in der Hauswand wurden Löcher entdeckt. Doch die Familie vermutete schlichtweg reinen Vandalismus hinter diesen Vorkommnissen.
Ein Vertreter des Abrissunternehmen kommentierte diese Panne mit: \"Wir sind nicht glücklich darüber und es tut uns wirklich leid für Herrn Byrd.\" Auch eine Erklärung wird schwierig, denn das Unternehmen orientiere sich üblicherweise immer an der Adresse und habe auch ein Foto des abzureißenden Gebäudes. Das Abrissunternehmen habe Auftrag und GPS-Koordinaten von einer Firma aus dem fernen Texas bekommen. Unklar auch, warum die Firma nicht bemerkt hat, dass sie kein leer stehendes, sondern offensichtlich bewohntes Haus unter die Baggerschaufel nahm. Byrd hat mittlerweile einen Anwalt mit der Prüfung dieses Verwechslungsdesasters beauftragt.


Ballin4Life!

Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.06.2009 um 13:46

92 Shady 92



Member


Registriert seit: 21.07.2008
Anzahl Nachrichten: 153


altaa das ist mal richtig bitter
ich finde die firma solle bezahlen....man muss doch alles genauer prüfen als nur die GPS - Koordinaten anzuschauen^^


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.06.2009 um 14:13

___KEViiN



Member


Registriert seit: 29.12.2007
Anzahl Nachrichten: 25


ohaaaa amüsiert ich glaub ich würd ausrasten die firma sollte das haus wieder aufbauen und noch dazu eine endschädigung
des doch nicht normal das die zu dumm sind die richtige adresse zu finden amüsiert


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 15.09.2009 um 21:10

Sandara



Member


Registriert seit: 23.06.2009
Anzahl Nachrichten: 118


und wie gehts dem herren jetzt? oO


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 15.09.2009 um 22:13

Freundchen



Member


Registriert seit: 03.11.2008
Anzahl Nachrichten: 53


Wie mies ... wetten das dauert jahre bis sie das beheben -.-


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.09.2009 um 07:05

D-Light



Member


Registriert seit: 05.08.2008
Anzahl Nachrichten: 293


Das Haus wird er sowieso ihm sowieso ersätzt und eine hohe Entschädigung dazu^^


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.09.2009 um 15:59

habibiii terrorist



Member


Registriert seit: 10.08.2009
Anzahl Nachrichten: 85


lol wtf also die amis.. legen einfach ma los ein haus abzureißen und schauen nichma, ob alles recht lauft..


nja.. aber au komisch, dass nichts von einer entschädigung vom unternehmen steht oder so..


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.09.2009 um 16:03

Lee_San



Member


Registriert seit: 07.08.2009
Anzahl Nachrichten: 86


omg wie schlimm ich würde ausrasten das geht echt garnich


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.09.2009 um 16:06

Bex-X



Member


Registriert seit: 10.08.2008
Anzahl Nachrichten: 1


Vieleicht verwechseln die hier mal meine Schule mit einem anderen Haus das sie abreißen wollten...


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 16.09.2009 um 18:10

User gelöscht



Member


Registriert seit: 01.01.1970
Anzahl Nachrichten: 189


also sowa darf ja mal nicht passieren ,da sind die ja mal voll schlecht informiert.


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Sortierung:
 1 von 2  12 »




Facebook