Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum






Author Alkohol gefährlicher als Cannabis?? Geschrieben am: 30.10.2009 um 18:42

Dr.Hopper



Member


Registriert seit: 13.05.2009
Anzahl Nachrichten: 42


Drogen wie Cannabis, Ecstasy oder LSD sind nach Ansicht des Chef-Drogenberaters der britischen Regierung weniger gefährlich als die legalen Suchtstoffe Alkohol und Tabak.

In einem Bericht für das Kriminalitäts-Forschungszentrum des Londoner King's College kritisierte David Nutt insbesondere die geplante Einstufung von Cannabis als illegale weiche Droge. Schließlich bestehe bei der Substanz nur ein "geringes Risiko", psychische Krankheiten zu verursachen. Wenn die Regierung glaube, junge Leute durch eine drohende Strafe von Drogen fernzuhalten, habe sie "wahrscheinlich unrecht".

Die britische Regierung hatte im Januar Cannabis als weiche Droge der Kategorie B eingestuft, deren Besitz mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden kann. Damit machte sie eine Entscheidung von 2004 rückgängig machen, als Haschisch noch als einfaches Beruhigungsmittel der Kategorie C eingestuft worden war. Laut Nutt schlug die Regierung mit der Änderung in diesem Jahr wissenschaftliche Erkenntnisse einfach in den Wind. Die Öffentlichkeit werde durch solch ein Vorgehen verunsichert.

Suchtmittel müssten nüchterner eingestuft und die Menschen besser über die Gefahren der einzelnen Drogen informiert werden, forderte Nutt. Basierend auf den Kriterien körperliche Schäden, soziale Auswirkungen und Abhängigkeitsgrad stellte der Vorsitzende des Beratergremiums der britischen Regierung zu Drogenmissbrauch selbst eine Rangfolge der gefährlichen Drogen auf.

Alkohol kommt demnach auf Rang fünf, nur Heroin, Kokain, Barbiturate und der Heroin-Ersatzstoff Methadon richten laut Nutt mehr Schaden an. Die Volksdroge Nikotin in Form von Zigaretten belegt bei Nutt Platz neun. Cannabis, LSD und Ecstasy landeten hingegen auf den Plätzen elf, 14 und 18. Ecstasy sei auch nicht gefährlicher, als ein Pferd zu besteigen, meinte der Drogenberater.


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 30.10.2009 um 19:05

liteldj



Member


Registriert seit: 11.09.2009
Anzahl Nachrichten: 4


és kommt auch immer auf die mase drauf an ><


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 30.10.2009 um 19:25

chrizzo



Member


Registriert seit: 26.10.2009
Anzahl Nachrichten: 17


xD


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 31.10.2009 um 11:01

DJ_Crossfire_X



Member


Registriert seit: 19.06.2009
Anzahl Nachrichten: 36


Also das is ja mal echt krass
Da darf man sich Alkohol kaufen, und all die " leichten " sachen sind verboten oder wie??
also da macht die Regierung wiedermal fölligen Blödsinn^^


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 31.10.2009 um 11:34

Enrico1988



Member


Registriert seit: 27.04.2009
Anzahl Nachrichten: 60


ja die regierung macht doch eh viel blödsinn naja man muss nicht alles verstehen


Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 31.10.2009 um 13:53

The_Joe



Member


Registriert seit: 08.04.2007
Anzahl Nachrichten: 66


Also erst mal sind alle sachen die oben aufgelistet sind dummm:_D

Und ich finde es eig. immer scheiße wenn man sich streitet was den das schlimmste ist.......

ich Trinke auch mal gerne ein aber es muss dann in massen sein!

nur viele können es halt nicht kontrollieren(Droge) am bessten man lässt die finger von allem aber keiner sagt das es leicht ist.....


Und ZU regierung, naja die meinen doch immer sie haben nen plan....aber ich glaube das haben die öfftermal doch nicht:_D


# Ich habe gelernt... leid zu
ertragen, Schmerzen zu verbergen und
mit Tränen in den Augen zu lachen....#

Antwort schreiben Im Zitat antworten
Author   Geschrieben am: 31.10.2009 um 14:11

jüliong



Member


Registriert seit: 30.11.2008
Anzahl Nachrichten: 26


Der Drogenberater hat schon recht, finde ich. Vor Alkohol hat man als junger Mensch deutlich weniger Respekt, als vor Cannabis oder LSD. Alleine schon die Zusammenhänge und wie man diese Drogen erlebt sind anders. Man sieht sehr oft Leute die Alkohol konsumieren und bei denen es scheinbar nichts anrichtet (z.B.: Silvester, wenn die Eltern zum Neujahr anstoßen). Jeder glaubt er wäre in der Lage sein eigenes Verhalten zu kontrollieren, aber bemerkt garnicht, wie sehr er heute von allen Richtungen manipuliert wird (ein Beispiel, das nichts damit zu tun hat aber die Manipulation sehr deutlich zeigt: Wenn man im Supermarkt eine Flasche Wein kaufen will, sieht man sehr oft, dass die einen Flaschen längere Hälse haben, als die anderen. Der Schein, dass die Flasche mehr gefüllt ist tritt auf und sie sticht heraus).

Ich wäre dafür ALLE Drogen und alkoholischen Getränke zu verbieten.


Antwort schreiben Im Zitat antworten





CasiBonus
Facebook