Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Forum






Author Schießerei in Seattle endet mit Toten Geschrieben am: 25.09.2010 um 13:51

S@ren



Member


Registriert seit: 21.03.2010
Anzahl Nachrichten: 6


<img src=images/news-pics/4157_1285410704.jpg align=left> In den USA (Seattle) ist am vergangenem Donnerstagabend wieder eine schreckliche Tat geschehen, eine asiatische Frau tötete am Donnerstagabend drei Menschen und beging dann Selbstmord. Dies berichtete die "Seattle Times".

Eine etwa 60 Jahre alte Frau hat in Seattle in ihrem Haus zunächst ihren Schwiegersohn und dann ihre zwei 14 und 17 Jahre alten Enkelinnen getötet, berichtete die "Seattle Times".
Ihrer Tochter, welche schwer verletzt überlebt hatte, schoss sie in den Rücken, als sie gerade flüchten wollte.
Berichten zufolge erschoss sich die Frau selbst, als die Polizisten vor dem Haus eintrafen.
Jedoch blieben die Motive der aus Kambodscha stammenden Frau im Dunkeln.
Die überlebende Tochter sagte der Polizei: "Meine Mutter ist durchgedreht".
Ein 17 Jahre alter Enkel, der zur Tatzeit nicht im Haus war, sagte der "Seattle Times", dass seine Oma keinerlei Grund für die schreckliche Tat gehabt hat.
Die Frau hatte psychische Probleme und sei mehrfach in Behandlung gewesen, sagten Verwandte außerdem aus.
Nach Angaben des 17-jährigen Enkels lebten elf Menschen aus jeweils zwei Familien unter dem Dach des kleinen Hauses.

Was treibt diese Menschen zu so einer schrecklichen Tat?




Antwort schreiben Im Zitat antworten




Facebook