Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • thehollywoodgossip

Steckt Jason Malachi hinter neuen Jackson Songs?

Gepostet in: Kultur

c=images/news-pics/4630_1295332064.jpg align=left> Jason Malachi, der Mann mit der schönen und außergewöhnlichen Stimme - sehr vergleichbar mit der von Michael Jackson, soll hinter den neuen Songs des Michael Jackson Albums stecken. Dieser sagt jedoch, dass er ein Opfer von betrügerischen Behauptungen sei.

Es begann alles folgendermaßen. Im Jahr 2007 kam ein Song mit dem Namen "Mamacita" raus. Sofort gingen die Gerüchte herum, dass der Song von Michael Jackson stammen sollte. Doch dahinter verbarg sich Jason Malachi.

Nun war es für Jason angebracht auf seiner Facebook-Seite endlich Klartext zu reden, sodass er folgendes schrieb: "Hallo Leute. Ich meine es ist an der Zeit es endlich zu beichten. Ich hab viele Menschen belogen, auch heute noch, aber es bin ich. Ich bin der jenige, der "Breaking News", "Keep your Head up", "Monster" und "Stay" gesungen hat. Ich hatte eine Erlaubnis mit dem Produktionsunternehmen, doch jetzt wurde die Katze aus dem Sack gelassen. Ich entschuldige mich bei all meinen Fans und auch bei den MJ Fans."

Es heißt jedoch nach Angaben seines Managers, dass jemand eine gefälschte Seite im Namen von Jason erstellt haben soll und dort diese Gerüchte abließ. Jason möchte jeden wissen lassen, dass er diese Songs nicht gesungen hat. Wer auch immer diese Facebook-Seite erstellt hat, der ist ganz schön hinterhältig und sollte einen guten Rechtsanwalt haben.

Die Gerüchteküche brodelt hier total. Was sagt ihr hierzu?

Bookmark and Share




geschrieben am 18.01.2011 von Karo um 07:24 Uhr


Tags: Steckt Jason Malachi hinter neuen Jackson Songs?



Facebook