Showname: First Time

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • n-tv

Italiener konsumieren zu viel Kaffee

Gepostet in: Gesellschaft

Kaffee ist in Italien nicht wegzudenken, denn es gehört dort hin, wie das Kolosseum zu Rom. Doch leider stößt eine neue Studie auf Beunruhigung. Zu viele junge Leute Italiens konsumieren demnach zu viel Koffein.

Cappuccino zum Frühstück, Espresso nach dem Essen. Dies sind alles Gewohnheiten und gehören bei Italienern zum Alltag, nur leider nicht in geringen Mengen. Die Eltern machen es einem vor, die Jugendlichen ziehen nach. Eine Studie hat nun belegt, dass 21-46 Prozent der jungen Menschen dort bedenkliche Mengen Koffein zu sich nehmen.

Die Universität Foggia hat 1213 Schüler im Alter von 12 bis 19 Jahren zu ihrem Koffein-Konsum befragt. Drei von vier Jugendlichen, was 76 Prozent entspricht, haben angegeben, dass sie täglich koffeinhaltige Getränke zu sich zu nehmen.818 Schüler trinken mindestens einen Kaffee pro Tag, 316 konsumieren täglich koffeinhaltige Limonaden. Allerdings nur 24 tranken täglich Energydrinks.

Da Koffein bekannt dafür ist, dass es Nervosität, Schlafstörungen, sowie innere Unruhe verursachen kann, empfehlen Mediziner für Jugendliche eine maximale Konsummenge festzulegen. Laut Angaben von der amerikanischen Akademie für Pädiatrie (AAP) sind es 100 Milligramm pro Tag, was man teilweise schon mit einer Tasse Filterkaffee erreichen kann.

Wenn man sich auf die Richtwerte der AAP konzentriert, konsumieren 46 Prozent der Schüler in Italien zu viel Koffein. 21 Prozent wären es, wenn man den Wert der EFSA berücksichtigt - 3 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Für Erwachsene gilt bis zu 400 Milligramm Koffein pro Tag als unbedenklich, während Schwanger max. 200 Milligramm zu sich nehmen dürfen.

Die Ergebnisse der Studie könne man nicht auf ganz Italien übertragen. "Kaffee ist ein wichtiger Teil der italienischen Kultur, und die meisten italienischen Erwachsenen beginnen ihren Tag mit einer Tasse Kaffee. Sie trinken Kaffee auch im Laufe des Tages, um sich zu entspannen oder in Arbeitspausen. Kinder und Jugendliche wachsen mit diesem Vorbild auf und übernehmen es, wie unsere Studie zeigt“, so die Wissenschaftler.




geschrieben am 12.03.2018 von Karo um 07:49 Uhr


Tags: Kaffee Italien Konsum junge Leute zu viel Koffein


Facebook