Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Yahoo

Wertvolles Amulette im Magen eines Hais gefunden

Gepostet in: Gesellschaft

Eine Hausfrau aus Malaysia traute wohl ihren Augen kaum, als sie einen kleinen Hai zum Abend für ihre Familie zubereiten wollte. Als sie den Babyhai aufschnitt, um ihn auszunehmen, viel ihr in seinem Magen etwas Ungewöhnliches auf.

Haie sind dafür bekannt, alles Mögliche zu fressen und so konnte auch dieser kleine Vielfraß der glänzenden Versuchung nicht widerstehen. Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich dieses Ding nämlich als Medaillon mit einem Kreuz darauf und einer Aufschrift. „ANTONII“, wie die lokale Zeitung „The Star“ zu berichten wusste.

Diese Art von Amuletten wurde zu Beginn der Kolonialzeit, Anfang 16 Jahrhundert, oft von den portugiesischen Seeleuten als Glücksbringer getragen, als sie damit begannen, die malakkische Küste zu besiedeln. Wie Suseela Menon (47), die nahe der Hafenstadt Malakka wohnt gegenüber der Zeitung sagte: "Mein Mann glaubt, dass es ein besonderes Zeichen für unsere Familie ist, so ein Medaillon aus den Tiefen des Meeres bekommen zu haben".

Was auch der Grund war, warum der Hai letztendlich nicht zum Abendbrot von der Familie verspeist wurde. Als ein Historiker das 7,4 mal 6 Zentimeter große Amulette untersuchte meinte er, dass das darauf abgebildete Konterfei, das von Elizabeth (Isabel) von Aragon darstellen könnte. Sie war einst die Frau von Denis des I. portugiesischer König im 13. Jahrhundert.

Bookmark and Share




geschrieben am 24.02.2012 von Mareike um 10:57 Uhr


Tags: Hai Vielfraß Amuletten Küste Seeleute Glücksbringer 16. Jahrhundert portugiesischer König



Facebook