Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Interviews




Interview mit: Singin Bash
Datum: 12.02.2012
Autor: Vanessa
Links nicht verfügbar
Bewertung:
Blackbeats.FM: Hallo Singin Bash! Willkommen zum Interview mit Deutschlands größtem Webradio Blackbeats.fm. Wie geht es dir momentan?

Singin Bash: Momentan? Top! Mir geht's Top... Es ist Samstag ;-)

Blackbeats.FM: Erzähl uns doch etwas über dich.

Singin Bash: Gerne. Ich bin Bash Kyeyune, besser bekannt als Singin Bash. Ich bin vorallem ich selbst und liebe es Musik zu machen.

Blackbeats.FM: Was war der Anlass für dich, Musik zu machen?

Singin Bash: Meine Kindheit. Ich bin mit Musik aufgewachsen. Wir hatten halt Vorbilder wie R Kelly, 2 Pac usw. Mit wir, meine ich mich und meine Produzenten Dino & Scholz.

Blackbeats.FM: Schreibst du deine Songs selbst, oder gibt es Leute, die dir dabei unter die Arme greifen?

Singin Bash: Ich schreibe alles selbst. Ich schreibe höchstens für andere. Dino & Scholz machen lediglich die Beats/Instrumentals.

Blackbeats.FM: Was war das für ein Gefühl, als du gemerkt hast, dass du mit deiner Musik Leute begeisterst?

Singin Bash: Hammer lächeln Es ist immer noch immer wieder schön, wenn ich sehe, dass das was ich mache anderen gefällt.

Blackbeats.FM: Wie sehen deine Pläne für das Jahr 2012 aus?

Singin Bash: Ich will vorallem in diesem Jahr zeigen, dass ich keinem Genre zuzuordnen bin. Ich werde jede Menge Free-Songs, Videos und vielleicht auch ein neues Album releasen zwinkernWie gesagt in unterschiedlichsten Fassaden! Kurz gesagt: Ich will den Durchbruch.

Blackbeats.FM: Du studierst Musik. Versprichst du dir dadurch einen größeren Erfolg, fühlst du dich verbundener oder kam für dich einfach nie etwas anderes in Frage?

Singin Bash: Es kam nie etwas anderes in Frage. Ich studiere Musik übrigens nebenbei.

Blackbeats.FM: Was ist neben der Musik das Wichtigste in deinem Leben?

Singin Bash: Meine Familie. Nichts geht über die Familie.

Blackbeats.FM: Kommen wir zum Thema Castingshows. Erst haben wir Marasco (Mehrzad Marashi) bei DSDS gesehen, dieses Jahr ist es Deemah (Hamed Anoushe). Kommt so etwas auch für dich in Frage oder hältst du nichts von solchen Sendungen?

Singin Bash: Also ich kann nicht sagen, es kommt bei mir überhaupt nicht in Frage. Aber im Moment sehe ich keinen Grund dort hinzugehen. Ich wünsche übrigens Deemah viel Glück!

Blackbeats.FM: Kann man dich in Deutschland auch live auf der Bühne erleben? Wenn ja, wo und wann?

Singin Bash: Man kann mich in Deutschland live sehen. Gott sei Dank dann, wenn es wieder wärmer wird lächeln Ab April erscheinen die Tourdaten auf www.SinginBash.de

Blackbeats.FM: Das war's auch schon. Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast. Wir wünschen dir natürlich weiterhin viel Erfolg. Du hast das Schlusswort.

Singin Bash: Erstmal danke an dich und Blackbeats.fm fürs Interview. Danke an alle die mich immer Supporten und die meine Ep "HDLV" geladen haben (www.SinginBash.de) Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Kanal SinginBashTV auf Youtube abonnieren würdet, ich liebe euch alle amüsiert Und ich hoffe ihr hört bei mir weiterhin rein zwinkern

Bookmark and Share
Um diesen Interview bewerten zu können, musst Du registriert und angemeldet sein!


Facebook