Showname: Do Your Job

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Interviews




Interview mit: TyRo ProductionZ
Datum: 29.05.2014
Autor: Karo
Links nicht verfügbar
Bewertung:
BlackBeats.FM: Hallo TyRo ProductionZ! Willkommen zum Interview mit BlackBeats.FM, Deutschlands Webradiostation für Hip Hop und R&B. Wie geht es euch?

TyRo ProductionZ: Uns geht es - wie immer - blendend, wir können uns nicht beklagen.

BlackBeats.FM: Welche Personen stecken hinter TyRo ProductionZ?

TyRo Productionz: Das wären einmal Rob (Robert Ackermann), der für unsere einmaligen Beats/Remixe zuständig ist und Artur "DJ A-SouL" Ackermann, der sich um die Kontakte der Künstler (Singer/Songwriter/Rapper) und das Management/Publishing kümmert. Dann gibt es da noch den Wa-Funk (Waldemar Trefz), der uns immer verspricht neue House Beats zu machen, aber irgendwie nie Zeit für uns findet und immer eine Ausrede parat hat Er gehört trotzdem zur Crew und war Rob sein Meister und Lehrer in Sachen House Beats. Desweiteren war auch Calito (Pascal Lux) an einigen Produktionen beteiligt.

BlackBeats.FM: Jeder fängt einmal klein an, auch TyRo ProductionZ. Wie entstand eure Zusammenarbeit und welche Erfahrungen und Ereignisse haben euch wachsen lassen?

TyRo ProductionZ: Damals war es eher ein Hobby auf dem Keyboard irgendwelche Songs nachzuspielen und da wir (Art & Rob) Brüder sind, haben wir schon immer viel zusammen gemacht und hatten immer den gleichen Musikgeschmack. Wir haben auch oft versucht selbst Songs zu schreiben und aufzunehmen und als die ersten Remixe und Tracks entstanden, haben wir gemerkt, dass auch mehr aus der ganzen Sache werden könnte. Also beschlossen wir Sänger zu suchen, die auf unsere ersten Beats singen sollten. Gesagt, getan. Die ersten Tracks entstanden und dadurch waren wir motiviert weiter zu machen. Wir stellten die Tracks , Beats und Remixe ins Internet (damals MySpace und diverse Musik Foren) und merkten, dass sie bei vielen Leuten gut ankamen. Production Crews wie Capo Decina und R&S Entertainment wurden dadurch auf die Beats von Rob aufmerksam und verwendeten einige für ihre Projekte, was uns auf jeden Fall weiterbrachte. Leider mussten wir aber auch feststellen, dass es ebenso dunkle Seiten in diesem Business gibt, doch diese Erfahrung hat uns besonders wachsen lassen. Man sollte nicht jedem vertrauen, denn wir wurden damals von einem Label aus Frankfurt über den Tisch gezogen. Unsere Tracks wurden verkauft, doch wir blieben leer aus. Von da an beschlossen wir alles selbst in die Hand zu nehmen. Das war die Geburtsstunde von TyRo ProductionZ.

BlackBeats.FM: Zwischen eurer Gründung und heute befinden sich bereits 7 Jahre. 7 Jahre, in denen ihr schon mit diversen Künstlern zusammengearbeitet habt. Welche Künstler haben euch auf dem Musikweg bisher begleitet?

TyRo ProductionZ: Wie gesagt haben wir die ersten Jahre nur Remixe und Beats gemacht. Die ersten Tracks entstanden dann damals mit MySpace / Soundclick Kontakten und eher unbekannten Künstlern, wie z.B. Kent Ortiz, Monica Spencer, Brandon E. , TPlezya, Jay Evans, B-Ton , June Bugg, Ken Hurley, Brandon Jones, Apartment 6 etc. In den letzten Jahren kamen dann Künstler, wie z.B. Dominic, Dontae Peeps, LeMarvin, Reddy Roc, Taj Munroe , Lazee, Dolla, Monte Carlo, AK, Young Sixx, Stephanie Re, Nelson etc. dazu.

BlackBeats.FM: Hat sich euer Musikstil innerhalb der Jahre verändert oder ist er gleich geblieben?

TyRo ProductionZ: Unser Musikstil hat sich auf jeden Fall über die Jahre verändert. Qualitativ haben sich die Beats immer weiter verbessert und was mit schlichten HipHop Beats anfing erstreckt sich nun über fast alle Musikgenres von House, Electro über Pop, R&B , Asian Style bis zu Trap, HipHop, Dubstep und Club Beats.

BlackBeats.FM: Auch Beatproducer vertrauen auf eure Kreativität. Gibt es bestimmte Situationen, an denen eure Kreativität einfach nur so sprießt?

TyRo ProductionZ: Ja , es gibt viele Situationen, in denen unsere Kreativität kaum aufzuhalten ist. Rob: "Mein Lieblingskreativitätswecker ist die Nacht. Es gibt kaum einen anderen Zeitpunkt, wo mir soviele Ideen einfallen, wie nachts, wenn alle schlafen. Auch mit ein bisschen Alkohol intus oder in Katerstimmung wird meine Kreativität gepusht. Genauso, wenn ich neue Tracks höre, die mich umhauen und inspirieren." Art: "Besonders kreativ sind wir beide in Sessions, in denen wir nach Samples für neue Beats suchen. Da lassen wir unserer Kreativität freien Lauf. Auch wenn ich Filme gucke, komme ich immer wieder auf neue Ideen für Beats. Viele gute R&B Songs die ich mir anhöre, inspirieren mich und das fließt auch in unsere Werke ein."

BlackBeats.FM: Zwei Quartale des Jahres 2014 liegen nun hinter uns. Wenn ihr jetzt einmal zurückblickt , worauf seid ihr besonders stolz, was ihr dieses Jahr getan habt?

TyRo ProductionZ: Besonders stolz sind wir erstmal auf das, was wir bis jetzt schon erreicht haben. Unsere Tracks laufen im Radio, in Clubs und sind auf verschiedenen Mixtapes vertreten. Das sehen wir schon als Erfolg und es war auch kein leichter Weg bis hier hin. Wir sind stolz darauf, dass wir Dontae kennengelernt haben und schon sehr viele Songs mit ihm aufgenommen haben. Die besten Tracks haben wir nun auf einer EP zusammengestellt, die am 10. Juni diesen Jahres erscheinen wird und 7 Tracks beinhaltet. (DONTAE - LOVE & HURT EP) Was wir dieses Jahr auch oft getan haben - wir haben viele Tracks for free rausgehauen und dadurch hat sich unser Name noch mehr verbreitet und viele Leute wurden auf uns aufmerksam und hören nun die von uns produzierten Songs. Darauf sind wir auch sehr stolz. Ebenso auf alle Fans, die wir bis jetzt haben und auf alle Leute die uns immer unterstützen. Ein dickes Danke an Euch! Ihr seid die Besten! Ohne euch hätten wir es nie so weit geschafft.

BlackBeats.FM: Wie gestaltet sich eure Freizeit? Dort ist die Musik sicherlich auch ständig euer Begleiter, oder?

TyRo ProductionZ: Rob: "Ich nutze meine Freizeit hauptsächlich für die Musik, weil es gleichzeitig mein Hobby ist. Ich habe schon immer viel Musik gehört und meine freie Zeit oft dafür genutzt, mir selbst beizubringen, neue Instrumente zu spielen oder neue Production - Skills zu erlernen. Überall wo ich hingehe, ist die Musik mein Begleiter, weil sie mich pusht und mir Energie für den Alltag gibt. MUSIC IS A PIECE OF ART THAT GOES IN MY EARS STRAIGHT TO MY HEART! Art: "Ich sage mal Music is my Drug. In meiner Freizeit bin ich ständig auf der Suche nach neuen Songs und neuen talentierten Künstlern. Als DJ studiere ich jeden Song der mir gefällt und will immer die Hintergrundgeschichte dazu wissen wie z.B. wer den Song geschrieben oder produziert hat. Ich knüpfe ständig neue Kontakte zu diversen Leuten aus der Musik Szene und promote jeden guten Song, der mir persönlich gefällt. Musik begleitet mich jeden Tag und ist auch nicht wegzudenken aus meinem Leben. Ich liebe diesen Kick wenn ein Song dir Gänsehaut verleiht, du dich wiederfindest in den Lyrics, oder der Beat dich wegflasht. Wenn ein kompletter Song dich auf eine Reise mitnimmt. Du träumen kannst weil der Gesang so schön ist, oder weinen weil du etwas trauriges damit verbindest. Musik ist vielfältig und es macht Spaß jeden einzelnen Tag damit zu verbringen."

BlackBeats.FM: Wird es dieses Jahr noch irgendwelche Zusammenarbeiten geben?

TyRo ProductionZ: Dazu wollen wir noch nicht zu viel verraten.. Lasst euch einfach überraschen, es wird noch vieles kommen!

BlackBeats.FM: Vielen Dank für das informative Interview. Wir wünschen euch im musikalischen Bereich, sowie auch privat alles Gute und viel Erfolg. Möchtet ihr noch etwas loswerden?

TyRo ProductionZ: Erstmal danken wir euch auch für das Interview und die Glückwünsche. Und auf jeden Fall danken wir den Leuten, die uns so weit gebracht haben. Danke an alle, die unsere Tracks hören, downloaden, teilen und verbreiten. Danke an DJ Endtrax aus Kassel, der als erster DJ unsere Tracks in die Clubs und Radios brachte. Danke an alle anderen DJs die unsere Tracks spielen (DJ Mase, DJ Dragonfly, DJ Morrison, Kosta Minor, DJ Mericson, DJ Cee T, DJ TM, DJ Larry T und alle anderen die wir vergessen haben). Und danke an alle Leute, die an uns glauben. Checkt unser Soundcloud Channel : soundcloud.com/tyroproductions Twitter: twitter.com/tyroproductionz Youtube Channel: youtube.com/tyroproductionz Facebook / Instagram: facebook.com/tyromusicgroup Rob: facebook.com/TyRoBeatz instagram.com/rob_of_tyroproductionz Art: facebook.com/deejayasoultyroproductionz instagram.com/art_of_tyroproductionz
Kauft die EP, die am 10. Juni erscheint! (itunes, Amazon etc.) Es lohnt sich! 7 Bombentracks nur für euch. Wir haben wirklich sehr viel Arbeit und Zeit in dieses Projekt gesteckt und haben insgesamt 2 Jahre dafür gearbeitet. Schätzt diese Arbeit, schätzt auch andere Produzenten und gebt diesem Beruf Anerkennung, damit Talente gefördert werden. Keine Beats - Keine Musik Denkt daran! Wir persönlich sind immer dafür offen, mit neuen Sängern, Musikern oder Rappern zusammenzuarbeiten. Kontaktiert uns einfach per Mail: tyroproductions@gmail.com oder www.facebook.com/tyromusicgroup und lasst auch mal einen Like für uns da. Peace TyRo ProductionZ

Bookmark and Share
Um diesen Interview bewerten zu können, musst Du registriert und angemeldet sein!

Facebook