Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Interviews




Interview mit: Caramelle
Datum: 27.11.2007
Autor:
Links nicht verfügbar
Bewertung:
"Self Control", so lautete ihr erster Track! Nun ist sie zurück mit "Last Christmas" in RnB-Version. Die Vorfreude bis zum Release des Tracks könnt ihr euch mit diesem Interview vergrößern:


BlackBeats.FM: Hallo Caramelle! Schön, dass du dir Zeit für ein kleines Interview mit BlackBeats.FM genommen hast. Erzähl uns doch mal etwas von dir!

Caramelle: Hi ihr Lieben, ich bin Caramelle mit bürgerlichem Namen Aileen Dankyi-Sampong.
Ich bin 19 Jahre alt und wohne in Schleswig-Holstein. Mein Vater ist Afrikaner und kommt aus Ghana, meine Mutter ist Deutsche.
Mein grösstes Hobby ist natürlich Singen, Tanzen aber auch Malen und Medizin (mein Beruf). Und vor allem gehört auch Singstar spielen und Musik hören (natürlich um dazu zu lernen und zum chillen) dazu.

BlackBeats.FM: Wenn man den Song „Self Control“ erwähnt. Fällt den Freunden der BlackMusic sofort deine Cover-Version ein. Du hast aus dem alten Song von Laura Branigan aus dem Jahre 1984 ein wahres Glanzstück gezaubert. Respekt! War es der erste Track mit dem du bekannt wurdest oder gab es noch Vorgänger? Und wie entstand die Idee dieses Tracks?

Caramelle: Also Self Control ist im Original ja von Raff und zwar schon ein paar Jahre zuvor...
Es kam dazu, dass mein damaliger Produzent bei uns zu Hause war. Er hatte schon vorher mit meinem Bruder Nitro viel zu tun.
Er erzählte uns, dass er einen Song names Self Control covern möchte. Da das der Lieblingssong meiner Mutter zu dieser Zeit war, fand ich die Idee super und wollte unbedingt diesen Song einsingen. Ich tat es und meinem Produzenten gefiehl es super. Obwohl ich zuvor nie wirklich soooo überzeugt war das ich gern etwas covern würde. Doch natürlich war ich meinem Lebenswunsch sehr viel näher und ich unterschrieb dann mit 18 Jahren meinen ersten Plattenvertrag. Wow was für ein Gefühl sag ich euch!

BlackBeats.FM: Auch wir sind neugierig und möchten wissen warum du dich Caramelle genannt hast!

Caramelle: Ha ha! Ja es war vor vielen vielen Jahren in der Stadt im Sommer. Es war sehr heiss und ich war mit Freunden Eis essen in einem italienischen Cafe. Ich schleckte ein Vanilleeis mit viel Caramellesoße (denn ich lieeeeeeeeeebe Caramellesoße vor allem von Mc Donals zwinkern ). Mir lief etwas Soße über die Hand und meine Freundinnen schauten alle drauf und sagten "deine Haut hat die gleiche Farbe wie Caramell...voll schön". Und so kam es dazu.

BlackBeats.FM: Kannst du behaupten das Musik für dich dein Leben ist? Wenn ja wieso?

Caramelle: Ja auf jeden Fall, denn ich habe nie wirklich die guten Seiten des Lebens erleben dürfen. Ich hatte wirklich keine leichte Kindheit: Musste viele Jahre ohne meine Eltern leben und wurde viel geschlagen zu dieser Zeit. Immer wenn ich total am Boden war sang ich ein paar Lieder (wie "Scrubs" von TLC oder "Where do broken hearst go von" Whitney Houston).
Egal was ich sang, es ging mir besser und half mir eine schwere Zeit zu überstehen. Heutzutage singe ich, wenn ich schlecht und gut gelaunt bin, wenn ich müde, gelangweilt oder was auch immer bin. Immer! Wirklich! Ich hatte gerade vor kurzem eine Zahn-OP und seitdem weiss ich wieviel mir fehlt wenn ich nicht singen kann.

BlackBeats.FM: Was tust du, wenn du mal nicht im Studio stehst und einen Song aufnimmst? Wie sieht es im Beruflichen bei dir aus?

Caramelle: Ich bin gerade im 3. Lehrjahr zur medizinischen Fachangestellten in einer radiologischen und nuklearmedizinischen Arztpraxis im Klinikum.
Ich habe einen Realschulabschluss mit einem Durchschnitt von 2,0 und einer 5 in Mathe ( hihihi). Ansonsten wie gesagt singe ich oder treff mich mit Freunden und gehe auf Partys (obwohl ich da sehr eigen bin, denn ich gehe nur auf Hip-Hop-Partys), schreibe Texte oder liege rum.

BlackBeats.FM: Wie lange hat es gedauert um da zu sein wo du jetzt bist?

Caramelle: Ich würde sagen da ich jetzt 19 bin so ca. 15 Jahre.

BlackBeats.FM: Mit welchen Künstlern hast du schon zusammengearbeitet? Was bringt dir mehr Spaß: Einen Track alleine zu performen oder mit musikalischer Unterstützung?

Caramelle: mit Shai (USA), Cj Taylor (Rapsoul), Nitro (Vibekingz) und J-Ro(Alkoholiks-USA)

Ich mag es sehr gern mit tollen Tänzern auf der Bühne zu stehen und mit Rappern, denn die haben immer solch eine Energie.
Ebenfalls mag ich es gern mit Männern auf der Bühne zu stehen, denn mit dennen kann ich gut zusammenarbeiten.

BlackBeats.FM: Laufen momentan noch Aufnahmen bei dir oder machst du grad eine kleine Pause?

Caramelle: Am 07.12.07 könnt ihr bei AOL, I Tunes und Musicload meine zweite Single runterladen. Es ist wieder ein Cover! Es hat sich so ergeben und es ist auch super geworden.
Caramelle - Last Christmas in RnB-Version!!!

BlackBeats.FM: Stell dir vor du könntest aus irgendwelchen Gründen keine Musik mehr machen! Was würde es für dich bedeuten?

Caramelle: Also wenn ich keine Stimme mehr hätte würde es für mich die Welt bedeuten und ich wüsste wirklich nicht was ich tun würde.
Wenn ich es nicht mehr öffentlich machen könnte, würde ich es trotzdem privat weiter machen.

BlackBeats.FM: Gibt es jemanden den du als dein persönliches Idol bezeichnen kannst? Wenn ja warum ist es genau diese Person?

Caramelle: Eigentlich nicht. Ich bewundere von vielen Künstlern immer irgendetwas. Von Eve und Cherish den Style, von Whitney Houston die Stimme und von Ciara die Tracks und den Tanzstil. Aber ein richtiges Vorbild habe ich nicht.

BlackBeats.FM: Wo und was wird man in nächster Zeit von dir hören?

Caramelle: Wie schon bereits erwähnt könnt ihr am 07.12.07 bei AOL, I Tunes und Musicload meine zweite Single runterladen.
Diese Info ist noch sehr frisch, deswegen kann ich noch nicht verraten, ob es ein Video geben wird. Aber wünscht mir doch einfach schonmal Glück!

BlackBeats.FM: Vielen Dank für das nette Interview. Das BlackBeats.FM-Team wünscht dir weiterhin viel Erfolg beim erklimmen der Karriereleiter. Als krönenden Abschluss kannst du noch etwas sagen, wenn du noch etwas loswerden möchtest!

Caramelle: Ich danke euch für euer Interesse, hoffe euch gefällt meine Musik gut und ich werde einige von euch bei meinen Auftritten sehen...hihi
Ich wünsche euch allen viel Glück für eure Wünsche, denn meiner ist in Erfüllung gegangen.
Es lebe die BLACK MUSIC!!!
holla
Caramelle

BESUCHT CARAMELLE AUF MYSPACE UND SCHREIBT IHR EIN KOMMENTAR: > KLICKT HIER <
Um diesen Interview bewerten zu können, musst Du registriert und angemeldet sein!

Kommentare:

Sortierung:

#4 von Deutschland show mast go on
E-Mail: gangster@web.de Offline
Gefällt mir.wink
Geschrieben am 24.05.2008 - 22:40
#3 von Deutschland wannyyyng
E-Mail: mrlwng@freenet.de Offline
Tja Talente aus meiner Heimatstadt lächeln
Geschrieben am 07.02.2008 - 07:45
#2 von Deutschland Michael Clanmitglied
E-Mail: kuennem@googlemail.com Homepage: http://www.kz-international.de Offline
Ich schließe mich meinen Kollegen Andre an,
super Stimme, perfekte Ausstrahlung einfach Perfekt lächeln
Geschrieben am 06.12.2007 - 20:19
#1 von Deutschland AndreZ Clanmitglied
E-Mail: service@blackbeats.fm Homepage: www.xing.com/profile/Andre_Zachert Offline
spitze sag ich nur lächeln sehr sehr nice stimme

die show war auch der hamma
Geschrieben am 06.12.2007 - 09:18

Facebook