Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Interviews




Interview mit: Bridgette Angelique
Datum: 22.05.2008
Autor:
Links nicht verfügbar
Bewertung:
BlackBeats.FM: Hallo Bridgette Angelique! Willkommen zum Interview mit BlackBeats.FM. Dein Name ist hier in Deutschland noch nicht bekannt. Deshalb erzähl uns doch einmal etwas über dich!

Bridgette Angelique: Gut, ich bin ein nettes und freundliches Mädchen, das in Long Island (New York) aufgewachsen und geboren wurde. Ich war immer umgeben von verschiedenen Musikrichtungen. Jedoch war für mich die R&B-Musik die Aufforderung singen und schreiben zu wollen. Ich habe mich dazu entschlossen mir einen Namen im Musikbusiness zu machen. Ich bin nicht darauf hinaus so wie Beyonce, J. Lo oder jemand anderes zu sein. Ich will die erste Bridgette Angelique sein.





BlackBeats.FM: Du bist in Long Island, New York geboren, aber du siehst aus wie eine Latina, wieso? Gibts es in deiner Familie andere Abstammungen?

Bridgette Angelique: Long Island ist mit dem Rest von New York ein Schmelztiegel von Nationalitäten. New York ist eines der facettenreichesten Staaten in den USA. Meine Eltern stammen beide aus Puerto Rico. Daher bin ich eine "New Yo-rican".

BlackBeats.FM: Die Songs, die du singst sind R&B-Songs. Welche Bedeutung haben diese Songs für dich und schreibst du sie auch selber?

Bridgette Angelique: Ich liebe es mehr als nur typische Lovesongs zu schreiben. Ich mag es über Themen oder Sachen zu schreiben, über die, die Menschen normalerweise nicht reden. Besonders die Vermittlung von Botschaften, die Leuten helfen oder sie inspirieren können. Ein paar Songs sind über mich selbst, andere über Menschen, die mir nahe stehen widerum andere Songs sind einfach frei erfunden. Aber ich mag es immer wieder, wenn meine Songs Emotionen berühren und zugeordnet werden können, denn ich bin ja auch nur ein ganz normals Mädchen, wie jede Andere auch.

BlackBeats.FM: Wann hast du deine Leidenschaft zur Musik entdeckt? Was hast du getan um berühmt zu werden?


Bridgette Angelique: Seit ich 2 Jahre alt bin besitze ich diese Leidenschaft. Als kleines Kind liebte ich singen, tanzen und Musik hören. Meine Eltern sehen es genauso. Ich liebte es sehr damals. Vom berühmt sein bin ich noch weit entfernt. Erst wenn ich mir überall einen Namen gemacht habe, dann weiss ich, dass ich berühmt bin.

BlackBeats.FM: Ist das Singen dein einziges Talent oder hast du noch andere Fähigkeiten?

Bridgette Angelique: Texte schreiben, Steppen, Jazz, Ballett, Hip Hop, Flamenco, Salsa und Schauspielerei. Ich spiele auch ein bisschen Piano. Und selbstverständlich shoppen - Ich bin ein richtiger Schnäppchenjäger (lach).

BlackBeats.FM: Hast du schon einmal ein Album herausgebracht oder willst du es noch machen?

Bridgette Angelique: Ich habe neulich mein Debüt-Album "Plan B" herausgebracht, welches auf itunes,cdbaby.com, rhapsody.com und looneytunescds.com erhältlich ist. Ihr könnt auch auf meine MySpace-Seite gehen um dort mein Album zu kaufen oder mehr über mich zu erfahren: Bridgette Angelique

BlackBeats.FM: Kannst du es dir vorstellen einmal oder mehrmals in Deutschland aufzutreten?


Bridgette Angelique: Ja, sehr sogar. Ich habe ein paar CDs und Downloads in Deutschland verkauft bis jetzt, worüber ich sehr glücklich und dankbar bin. Aber ich war auch schon einmal in Deutschland als ich noch zur High School ging mit meinem Schulchor. Mir hat es sehr gefallen. Ich hatte meinen 17. Geburtstag in München verbracht - Es erinnert mich so sehr an New York.

BlackBeats.FM: Du hast nun die Möglichkeit den Menschen in Deutschland etwas zu sagen! Was möchtest du loswerden?

Bridgette Angelique: Danke für die Liebe und Unterstützung. Bitte kauft meine Musik, wenn ihr es bisher noch nicht getan habt. Ihr könnt mir auch gerne auf MySpace schreiben, z.B. mit dem Betreff "Ich habe dich bei BlackBeats.FM gehört oder gesehen". Ich freue mich darüber zu hören, was ihr denkt oder gerne sagen möchtet. Ich versuche in Zukunft nach Deutschland zu kommen, verfolgt doch meine Termine.


BlackBeats.FM: Danke für das Interview. Das BlackBeats.FM-Team wünscht dir alles Gute und viel Erfolg. Wir hoffen dass du dich immer wieder an das Interview mit uns erinnern wirst.

Bridgette Angelique:Dankeschön BlackBeats.FM. Ich werde dieses Interview verbreiten. Wir werden in Kontakt bleiben. Führt weiterhin erfolgreich BlackBeats.FM.

BESUCHT BRIDGETTE ANGELIQUE AUF MYSPACE UND SCHREIBT IHR EIN KOMMENTAR: > KLICKT HIER <


rofl
Um diesen Interview bewerten zu können, musst Du registriert und angemeldet sein!

Kommentare:

Sortierung:

#3 von Deutschland Michael Clanmitglied
E-Mail: kuennem@googlemail.com Homepage: http://www.kz-international.de Offline
Test
Geschrieben am 22.07.2013 - 01:32
#2 von Deutschland Handles
E-Mail: m-ihrig@gmx.de Offline
München erinnert sie an New York? cool jetzt bin ich stolz in München zu wohnen ^^ zunge raus
Geschrieben am 26.10.2011 - 15:41
#1 von Deutschland AndreZ Clanmitglied
E-Mail: service@blackbeats.fm Homepage: www.xing.com/profile/Andre_Zachert Offline
Hört sich nach einer sehr zielstrebigen frau an lächeln
ist schon in der nacht.. fehler in der rechtschreibung können vor kommen ^^ es ist halb 3
Geschrieben am 27.05.2008 - 02:38

Facebook