Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • MTV

50 Cent setzt Mutter und Sohn auf die Straße!

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

c=images/news-pics/1167_1207412863.jpg align=left> Sein Sohn ist gerade mal 10 Jahre alt und er setzt ihn samt seiner Mutter einfach so auf die Straße.

50 Cent hat durch das Gericht entscheiden lassen, dass sein Sohn Marquis Jackson und seine Babymama Shaniqua Tompkins sein Anwesen in Long Island / New York verlassen müssen, nachdem er es lange auf die liebe Art versucht hatte.

Nachdem Shaniqua ihm lange versprach sich nach einem neuen Zuhause um zu sehn, es aber nicht machte drohte 50 Cent ihr mit dem Rauswurf per Gericht.

Doch Sorgen machen müssen wir uns um die beiden nicht, denn 50 Cent zahlt immer brav Unterhalt und davon lässt sich sicher eine neue nette Wohnung finden.

Jedoch bleibt es eine negative Schlagzeile für den Rapper.




geschrieben am 05.04.2008 von um 18:26 Uhr


Tags: 50 Cent setzt Mutter und Sohn auf die Straße!


Kommentare:

Sortierung:

#5 von Deutschland -Chris-
E-Mail: Scheidenkiller@sofortmail.com Offline
mam oke
sohn nich!
Geschrieben am 06.04.2008 - 12:49
#4 von Deutschland God of Death
E-Mail: GodofDeath@t-online.de Offline
ich htte die frau aber auch auf die strasse gesetzt. naja aber mit dem sohn weiss ich nicht as ich gemacht hätte
Geschrieben am 06.04.2008 - 12:22
#3 von Deutschland Denecke
E-Mail: DeneckeJan@hotmail.de Offline
naja mit der frau vollkommen richtig.. aber mit dem sohn? da hat er was falsch gemacht
Geschrieben am 05.04.2008 - 21:54
#2 von Deutschland sunnyboy18
E-Mail: dennis1254@web.de Offline
was das für ein typ sein so auf die straße zu setzen
Geschrieben am 05.04.2008 - 20:41
#1 von Deutschland Laro
E-Mail: gluebyte@gmx.de Offline
richtig so, nur der sohn muss ja nich unbedingt raus
Geschrieben am 05.04.2008 - 18:54


Facebook