Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel

Teenager stellen kuriose Videos ins Netz

Gepostet in: Kurioses

c=images/news-pics/1250_1211454611.jpg align=left> Ein Teenager aus den USA veröffentlichte Nacktfotos seiner minderjährigen Freundin bei MySpace - nun soll er vor Gericht.
Ein Brite stellte Videos online, auf denen verschiedene Straftaten zu sehen sind, die er selber beging. Das Internet ist heutzutage Fahndungswerkzeug Nr. 1 für die Behörden.


Der Brite hat offenbar eine seltsame Vorstellung von dem schnellen Ruhm: Mehr als 80 Videos, in denen er mit Freunden harte Drogen konsumierte, Autorennen veranstaltete, Menschen beschimpfte und in fremde Wohnungen einstieg, stellte er bei Youtube rein. Das war mehr als eindeutig. Die Filme darf der 23-Jährige nun einen Monat lang nicht mehr zeigen. Ein Gericht in Leeds verbot ihm, mit seinen Taten im Internet zu prahlen. Der Brite sagt dazu, dass er nur als zufälliger Zuschauer die Taten gefilmt habe.
Videos von Straftaten sind auf Youtube schließlich nichts Neues.

Etwa zwei Gang-Mitglieder in Miami, die mit Waffen vor einer Webcam posierten und die Polzei aufforderte sie holen zu kommen, was diese dann auch sofort taten.
Oder ein Franzose, der im vergangen April einen Clip von sich ins Netz stellte, wo er 115 km/h zu schnell fuhr. Es dauerte nicht lange bis er vorm Richter saß.

Doch ein 17-jähriger aus den USA verhielt sich auch nicht besser: Er war eine zeitlang mit einer 16-jährigen zusammen. Das Verhältnis zwischen den beiden war so gut, dass sie ihm eines Tages zwei Handybilder schickte, auf denen sie völlig unbekleidet war.
Doch auch die Liebe hat ein Ende! Als sich die beiden trennten war der Junge so sauer, dass er die Bilder mit einem wenig höflichen Kommentar auf seine MySpace-Seite stellte . Als ihn schließlich ein Polizist anrief und ihm riet, die Bilder schleunigst zu entfernen, antwortete er daraufhin: "Scheiß drauf, ich lasse sie drauf".
Nun hat er sich eine Anzeige wegen Rufschädigung, sexueller Ausbeutung einer Minderjährigen und wegen Besitzes von Kinderpornographie eingeholt.


Heutzutage muss man echt aufpassen, wem man was vertraut!




geschrieben am 22.05.2008 von um 12:45 Uhr


Tags: Teenager stellen kuriose Videos ins Netz


Kommentare:

Sortierung:

#4 von Deutschland Volkiiiii
E-Mail: nUtteLLA@freenet.de Offline
haaahaha ^^^zu geil , wer is aber auch so dumm...
Geschrieben am 23.05.2008 - 06:19
#3 von Deutschland God of Death
E-Mail: GodofDeath@t-online.de Offline
alder warum machen die bitte alle so scheiße ?
Geschrieben am 22.05.2008 - 19:49
#2 von Deutschland MaThY
E-Mail: michele4mathy@arcor.de Offline
... mich rufen die bullen auch ständig an ^^

Die Staatsmacht verträgt ganz schlecht ein "nein" ! !

Die arme 16-Jährige wird ihre nächste Beziehung wohl ein bisschen langsamer angehen lassen....
Geschrieben am 22.05.2008 - 19:26
#1 von Deutschland style-boy
E-Mail: vip-maurice@hotmail.de Offline
wie dumm der eine typ ist, er wird sogar noch von einem bulle gewarnt und machts nicht...depp, die strafen hätter er sich sparen können die jetzt auf ihn zu kommen
Geschrieben am 22.05.2008 - 18:37


CasiBonus
Facebook