Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Welt.de

„Spam-König“ richtet Blutbad in den USA an

Gepostet in: International

c=images/news-pics/1408_1217091396.jpg align=left> Er wurde als „Spam-König“ bekannt, nachdem ihn ein Gericht in den USA wegen Massenverbreitung von Werbe-Mails zu mehreren Jahren Haft verurteilt hatte.
Nun tötete er nach seiner Flucht aus dem Gefängnis seine Familie – anschließend sich selbst.




Los Angeles – Edward Davidson floh am vergangenen Wochenende aus dem Gefängnis und das hatte dramatische Folgen: Nach bisherigen Ermittlungen ohne Motiv tötet er seine Frau und seine Tochter. Sein sieben Monate alter Sohn überlebt das Attentat seines Vaters unverletzt im Auto. Eine 16-jährige Tochter verletzte er ebenfalls durch einen Schuss; ihr gelang jedoch die Flucht. Nach seiner Bluttat erschoss sich Edward selbst.

Die Polizei fand seine Leiche am Donnerstag in seinem Auto, welches in der Nähe von Denver im US Bundesstaat Colorado stand. Ganz in der Nähe entdeckten die Beamten die Leichen seiner Frau und seiner dreijährigen Tochter, beide ebenfalls erschossen.

Davidson wurde im Mai letzten Jahres zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Grund war die massenhafte Verbreitung von Werbe-Mails. Seine Flucht ereignete sich zeitgleich mit der Verurteilung von Robert Soloway, ein von den Medien ebenfalls zum „Spam-König“ ernannter US-Unternehmer.




geschrieben am 26.07.2008 von Alexander um 18:45 Uhr


Tags: „Spam-König“ richtet Blutbad in den USA an


Kommentare:

Sortierung:

#3 von Deutschland style-boy
E-Mail: vip-maurice@hotmail.de Offline
psycho
Geschrieben am 29.07.2008 - 16:22
#2 von Deutschland Way
E-Mail: this.vey@gmail.com Offline
Ja ist wirklich eine kurios grausame Geschichte. Zu der Flucht selbst ist natürlich nirgendswo etwas zu finden, hätte mich nämlich auch mal interessiert, sollte meiner Meinung nach in der heutigen Zeit eigentlich nicht mehr so einfach möglich sein.
Geschrieben am 28.07.2008 - 16:29
#1 von Deutschland Changez
E-Mail: matthias.lengerer@gmx.de Offline
was für ein psycho ey aber wie kann der aus dem gefängnis entkommen.....

naja solche leute wirds immer geben
Geschrieben am 28.07.2008 - 15:59


Facebook