Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • grammy.com

Die Gewinner der Grammy Awards 2009

Gepostet in:

c=images/news-pics/2021_1234182390.jpg align=left> In der Nacht vom 8. auf 9. Februar wurden die 51. Grammy Awards im Los Angeles Staples Center verliehen. Bei den diesjährigen Grammys, die sich als wichtigster US-amerikanischer Musikpreis etabliert haben, gab es keine großen Überraschungen aber einige große Gewinner.

Dwayne Michael Carter J. R., besser bekannt als Lil Wayne, räumte gleich drei Mal ab und gehörte damit, neben Robert Plant & Alison Krauss, die sogar fünf Mal gewannen und Coldplay zu den gefeierten Stars in Los Angeles.

Lil Wayne, der mit „Tha Carter III“ nicht nur sein bisher erfolgreichstes Album ablieferte, es stieg auf Platz 1 der US-Charts ein, sondern auch weltweit Preise dafür einkassiere konnte, präsentierte sich somit auch in Gewinnerlaune bei den Grammys. Er erhielt Preise in den Kategorien "Rap album of the year", "Best rap solo performance" und "Best rap/sung collaboration".

Hut ab vor Weezy, von dem wir mit Sicherheit noch mehr erwarten dürfen in naher Zukunft.





geschrieben am 09.02.2009 von Andreas um 13:24 Uhr


Tags: Die Gewinner der Grammy Awards 2009


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland style-boy
E-Mail: vip-maurice@hotmail.de Offline
lil wayne hat zu recht gewonnen, ich feier seine musik übertrieben!!!
Geschrieben am 09.02.2009 - 17:23


CasiBonus
Facebook