Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Das Geheimnis der Kosenamen

Gepostet in: Verschiedenes

c=images/news-pics/2241_1240156873.jpg align=left> Die Sonne scheint- der FRÜHLING ist da. Zudem entwickeln sich noch Frühlingsgefühle."Schatz" und "Mausi" sind oft als Kosenamen zu hören. Doch was bedeuten sie eigentlich?

Um zunächste herauszufinden was die beliebsten Kosenamen der Deutschen sind, wurden 3000 Leute von der Internetpartnerbörse parship.de befragt. Diese wurden dann von Psychologin Dorothea Böhm erklärt.

„Die Wahl des Kosenamens ist nicht zufällig und lässt tief blicken“, so die Psychologin.

Hier die neun beliebtesten Kosenamen und deren Bedeutung:

9.Platz:

Für Männer: Baby (1 %)
Für Frauen: Bärchen (1 %)


8.Platz:

Für Männer: Honey (3 %)
Für Frauen: Baby (2 %)


7.Platz:

Für Männer: Maus (3 %)
Für Frauen: Hase (4 %)


6.Platz:

Für Männer: Engel (4 %)
Für Frauen: Honey (6 %)


5.Platz:

Für Männer: Hase (7 %)
Für Frauen: Maus (8 %)


4.Platz:

Für Männer: Bärchen (7 %)
Für Frauen: Liebling (12 %)


3.Platz:

Für Männer: Süßer (13 %)
Für Frauen: Engel (16 %)


2.Platz:

Für Männer: Liebling (14 %)
Für Frauen: Süße (20 %


1.Platz:

Für Männer: Schatz (48%)
Für Frauen: Schatz (31%)



Schatz:
Prinzipiell drücken Namen wie „Schatz“ und „Goldstück“ Wertschätzung aus. Aber sie können auch benutzt werden, um Besitzansprüche anzumelden.

Liebling/Liebste(r)
Der Name zeigt zwar, dass der so Angesprochene einem der Liebste ist - aber auch, dass er seine Liebe immer wieder beweisen muss.

Süße(r)
Er/Sie ist sinnlich begehrenswert wie Schokolade. Gleichzeitig impliziert der süße Name, dass er/sie bitte keinen Ärger machen soll.

Baby
Er/Sie wird nicht ernst genommen. Der Partner genießt es, ihn/sie zu bevormunden.

Bär(chen)
Namen aus dem Tierreich spiegeln die Eigenschaften des Partners und die Machtverhältnisse in der Beziehung wider. Ein Bär ist lieb, tapsig, gemütlich, es wird erwartet, dass der so Titulierte die beschützende Rolle übernimmt.

Maus
Ein Tiger beschützt, eine Maus wird beschützt. Und die Maus sollte sich auch bitte ruhig verhalten.

Hase
Wie die Maus, braucht auch der Hase Schutz. Wer seinen Partner Hase nennt, legt aber auch Wert auf Erotik. Hasen haben ein sinnlich-kuschliges Fell, und das wird schon lange mit heißen Frauen in Verbindung gebracht – denken sie an die „Playboy“-Häschen oder das Skihaserl!

Engel
Er/Sie sieht zum Partner auf. Achtung: Diese überirdische Verklärung des anderen schreit geradezu nach Enttäuschung.



Wie nennt ihr euren Partner? Überraschen euch die einzelnen Bedeutungen?




geschrieben am 19.04.2009 von Maggy um 17:53 Uhr


Tags: Das Geheimnis der Kosenamen


Kommentare:

Sortierung:

#3 von USA [Vereinigte Staaten von Amerika] USA-StyleZ
E-Mail: airmaxstyla@web.de Offline
haha alfalfa da geb ich dir mal recht xDDD mir fällt auch nichts ein xD
Geschrieben am 23.04.2009 - 01:23
#2 von Deutschland _By-me_
E-Mail: DuDaDaDinna@web.de Offline
mhh naja
Geschrieben am 21.04.2009 - 17:00
#1 von nicht verfügbar User gelöscht
Offline
so ein quatsch. ich sag meistens schatz, aber nur weil mir nichts anderes einfällt. mann halt.

phsycho tante da. tzzzz
Geschrieben am 20.04.2009 - 20:53


Facebook