Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel

Arzt griff zur Bohrmaschine

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/2311_1242895457.jpg align=left> Der 13-jährige Nicholas Rossi drohte an Hirnblutungen zu sterben. Doch in letzter Sekunde rettete ihm ein australischer Arzt das Leben. Er bohrte ein Loch in den Kopf des Jungen.



Nicholas Rossi war mit seinen Freunden mit dem Fahrrad unterwegs. Plötzlich fiel er vom Fahrrad und knallte mit seinem Kopf auf den Boden. Er war für eine halbe Minute bewusstlos bis er aufstand und behauptete, es gehe ihm gut.

Doch seine Mutter entdeckte eine Beule an seinem Kopf und fuhr umgehend mit ihm ins Krankenhaus.
Der dort behandelne Arzt diagnostizierte eine Schädelfraktur sowie innere Blutungen. Er musste sich für eine seltsame Behandlung entscheiden: Er nahm eine Bohrmaschine zur Hand, desinfizierte den Kopf des Jungen und bohrte ein Loch hinein.
"Plötzlich wurde aus der Notaufnahme ein Operationssaal. Dr. Carson sagte, er wolle ihm in den Kopf bohren, um den Druck zu verringern", so der besorgte Vater.

Als Unterstützung hatte der Arzt während des Eingriffs einen Anästhesisten und einen aus Melbourne zugeschalteten Neurologen an seiner Seite.

"Es ist ziemlich furchteinflößend. Man macht sich natürlich Gedanken, drückst du genug oder zu sehr, aber nachdem wir durch den Schädel waren und etwas Blut austrat, wussten wir, dass wir richtig gehandelt hatten", erzählte der Anästhesist.

Diese Operation dauerte nur eine Minute und Nicholas durfte nach 5 Tagen Aufenthalt das Krankenhaus an seinem 13.Geburtstag verlassen.

Der Arzt hat hier gute Arbeit geleistet. Man ist überwältigt und ihm völlig dankbar.




geschrieben am 21.05.2009 von Karo um 10:25 Uhr


Tags: Arzt griff zur Bohrmaschine


Kommentare:

Sortierung:

#3 von Deutschland Handles
E-Mail: m-ihrig@gmx.de Offline
krasse story...!
Geschrieben am 24.05.2009 - 17:38
#2 von Türkiye [Türkei] KNC
E-Mail: webmaster@knc-design.com Homepage: http://www.djkeyandcee.de Offline
yeah! solche gibts leider wenige .....!!
Geschrieben am 22.05.2009 - 00:14
#1 von Deutschland DJ-MCES
E-Mail: dj-mces@gmx.de Homepage: http://dj-mces.de Offline
Super! So Ärzte müsste es öfters geben!
Geschrieben am 21.05.2009 - 16:39


CasiBonus
Facebook