Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • ntv

Air France Maschine spurlos verschwunden

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/2351_1243896548.jpg align=left> Eine Air France Maschine, die in Rio startete und in Paris landen sollte, ist in der letzten Nacht spurlos verschwunden. Außenminister Steinmeier gab bekannt, dass sich über 20 Deutsche Passagiere in der wohl verunglückten Maschine befanden.

In der Nacht vom Sonntag zum Montag ist eine Air France Maschine über den Atlantik plötzlich von dem Radar verschwunden. Ein Unglück oder doch ein Terroranschlag? Die Behörden und die Fluggesellschaft schließen einen möglichen Terroranschlag nicht aus. Zurzeit vermutet die Airline ein Blitzeinschlag, wodurch es Elektronik Probleme gab. Ein Blitzeinschlag würde auch die lange Funkstille zwischen Tower und Maschine erklären.

Der Air-France-Sprecher François Brousse sagte: „Das Flugzeug ist in eine Gewitterzone mit starken Turbulenzen geflogen, die Funktionsstörungen verursacht haben.“ Gegen 04:14 Uhr wurden durch eine automatische Botschaft Fehler gemeldet, wie einen „Defekt im Stromkreis“. Ab 08:00 Uhr morgens war das Flugzeug vollkommen vom Radar verschwunden.

Ursprünglich gibt es keinen Radarkontakt sobald ein Flugzeug über das offene Meer fliegt. Als das Flugzeug dann wieder auf Land treffen sollte und um 11:10 Uhr in Paris landen sollte, wurde es nicht auf dem Radar angezeigt.

Umgehend wurden Suchflüge gestartet. Die brasilianische, sowie die französische Luftwaffe fliegen derzeit den Atlantik ab. Zudem soll das Pentagon bei der Ortung der verschollenen Maschine helfen.

Zur Zeit des Gewitters hätte die Maschine sich 300 km östlich der Insel Fernando de Noronha auf Kurs Richtung Afrika befinden sollen. Sehr unwahrscheinlich sei es, dass dem Piloten eine Notwasserung dort gelungen ist. Nach Angaben der Fluggesellschaft hatten die Piloten 11.000 Stunden Flugerfahrung und 1700 Stunden Erfahrung mit dem Typ von Maschine. Am 16. April wurde das Flugzeug gewartet.





geschrieben am 02.06.2009 von Denniz um 00:48 Uhr


Tags: Air France Maschine spurlos verschwunden



CasiBonus
Facebook