Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Express

Air France Tragödie: Opferzahl korrigiert

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/2365_1244145258.jpg align=left> Nach neusten Erkenntnissen sind beim Absturz der Air France über dem Atlantik 28 Deutsche ums Leben gekommen.

Diese Meldung wurde am Donnerstag vom Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in Berlin bekannt gegeben. Bis vor kurzem ging man noch von 26 deutschen Todesopfern aus. Nach Angaben des Bundesaußenministers wurden nun auch die Angehörigen der Todesopfer aus Deutschland informiert. Zu ihnen sagte er:„ Ihnen gilt unser ganzes Mitgefühl und unsere Anteilnahme.“

Nach Angaben eines Sprechers des Auswärtigen Amtes, kamen die meisten deutschen Opfer des Horror-Fluges aus Baden-Württemberg. Insgesamt elf tote Passagiere wohnten dort.

Jeweils vier Passagiere kamen aus Bayern und Nordrhein-Westfahlen, je zwei aus Berlin, Hamburg und Bremen und aus Hessen stammte ein Passagier.

Zwei Deutsche Passagiere lebten im Ausland. Fünf Bürger, die in Deutschland ihren Wohnsitz hatten jedoch anderer Nationalität sind, seien ebenfalls unter den Opfern der am Pfingstmontag abgestürzten Maschine.

Es verloren insgesamt 228 Menschen ihr Leben.

Die ersten Wrackteile wurden schon von einem Marineschiff aus dem Meer gefischt. Nun werden diese nach Frankreich geschickt und können dort dann untersucht werden.

Die Ursachen der Flugzeug-Katastrophe werden wohl noch eine weile auf sich warten lassen. Die AF 447 sei zu langsam geflogen, um durch das Unwetter ohne Schaden zu kommen, schrieb die französische Zeitung „Le Monde“.






geschrieben am 04.06.2009 von Denniz um 21:53 Uhr


Tags: Air France Tragödie: Opferzahl korrigiert



Facebook