Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • RapRadar

MTV Vorfall mit Eminem war geplant

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

c=images/news-pics/2366_1244146614.jpg align=left> Wir vor einigen Tagen berichtet, gab es einen „skandalösen“ Vorfall bei den MTV Movie Awards in Universal City/Kalifornien, als der britische Komiker Sacha Baron Cohen, in der Rolle des schwulen Bruno, halbnackt im Gesicht von Eminem landete. Es war jedoch alles geplant.

Nachdem Kontroversen das ganze Internet durchzogen haben und die Frage aufkam, ob der Vorfall nun geplant war oder nicht, löst Eminem aka Slim Shady das ganze nun auf:

„Sacha hat mich angerufen, als wir in Europa waren und er hatte die Idee etwas Ausgefallenes bei den Movie Awards zu machen. Ich bin ein großer Fan seiner Arbeit, also hab' ich zugestimmt mitzumachen. Ich bin begeistert, dass wir es besser durchgezogen haben, als geübt.“

Auf die Frage, was er denn gemacht hat, nachdem er wütend abzog, gab er folgendes zum Besten:

„Ich bin zurück ins Hotel und habe für etwa drei Stunden einen unkontrollierten Lachanfall bekommen, besonders nachdem ich das ganze im Fernsehen gesehen habe.“

Alle Achtung, da hat Eminem wirklich eine einwandfreie schauspielerische Leistung abgeliefert.





geschrieben am 04.06.2009 von Andreas um 22:15 Uhr


Tags: MTV Vorfall mit Eminem war geplant


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland King-Flow
E-Mail: king.is.back@web.de Offline
is doch cool wenn man noch so einfach die nation spalten kann!!
Geschrieben am 04.06.2009 - 22:33


Facebook