Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News

Outlawz Tour abgesagt

Gepostet in: Kultur

c=images/news-pics/2419_1245101714.jpg align=left> Die Gruppe Outlawz, vor allem berühmt geworden durch die Mitgliedschaft von Rapper Tupac Shakur, hatten ihren letzten großen Erfolg 1999 mit dem Album „Still I Rise“. Nachdem es lange ruhig war, schienen die vier Rapper die noch verblieben sind, wieder ein wenig aufzudrehen, planten sogar eine Tour durch Europa. Alle Euphorie wurde nun jedoch gebremst: die Tour wurde abgesagt. Finanzielle Probleme heißt es in der Pressemitteilung.

In der offiziellen Pressemitteilung von Uptown heißt es:

„Die Tour der Outlawz „Tupac still breathing“, wurde agesagt. Die Gruppe hat das Management mit der Planung der Tour beauftragt und entgegen der vertraglichen Vereinbarung haben sie ihre finanziellen Verpflichtungen nicht wahrgenommen. Uptown Entertainment Europe wurde im Februar Management der Gruppe und begann sofort mit der Planung der Tour, desweiteren hat das Management für Sponsoren, Features und Mediaaufmerksamkeit für die Gruppe gesorgt. Auf Anraten des Rechtsanwaltes von Uptown Entertainment Europe, werden derzeitig keine weiteren Statements gemacht.“

Die Outlawz, welche zu ihren besten Zeiten zehn Mitglieder hatte, bestehen heute noch aus den Rappern E.D.I., Kastro, Young Noble und Stormey. Ihren ursprünglichen Namen Outlawz Immortalz, legten sie nach dem tragischen Tod von Tupac Shakur und Gründungsmitglied Kadafi ab.





geschrieben am 15.06.2009 von Andreas um 23:33 Uhr


Tags: Outlawz Tour abgesagt



Facebook