Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News

Betrug in der Schule-Abiturienten fälschen Noten

Gepostet in: Allgemein

c=images/news-pics/252_1180530087.jpg align=left> Mit Hilfe von Computermanipulation versuchten in Bayern, Amberg vier Schüler, ihre Abiturnoten zu verbessern. Die Polizei teilte am Dienstag mit, dass die Prüfungsergebnisse, welche auf einem Computer im Lehrerzimmer gespeichert waren, nachträglich verändert wurden. Nach einigen Ermittlungen kamen die Amberger Beamten auf die Spur vierer Tatverdächtiger.

Die Manipulation fand offenbar am PC selbst, und nicht via Hackangriff über das Internet, statt. Bemerkt wurde das Ganze von der Schulleitung bereits Ende März. Diese erstattete Anzeige. Verändert wurden dabei die Anzahl der Punkte für Schulaufgaben aus der Kollegstufe, da diese Noten in die Abiturnote mit einfließen. Die Teilnahme am Abitur erschlichen sich die Schüler damit allerdings nicht, ihre Noten waren auch vorher nicht die schlechtesten. Unmittelbar nach Abschluss der Abiturprüfungen wurden mehrere Wohnungen durchsucht.

"Bis zum Schuldspruch gilt jeder als unschuldig"

Da noch nicht klar ist, wie stark die einzelnen Jugendlichen beteiligt waren, wurden die Durchsuchungsbefehle erst jetzt vollzogen, um bei den Schülern unnötigen Stress vor den Prüfungen zu vermeiden.

Ein Sprecher des Kultusministeriums betonte, dass dies keine kleinen Schummeleien sind:

"Spickzettel gehören ja fast zur Tradition, das hat jeder Schüler schon mal versucht, aber in diesem Fall geht es um eine ganz andere Qualität. Dahinter steckt erhebliche kriminelle Energie. Das darf man nicht durchgehen lassen."

Er zeigte allerdings auch Verständnis dafür, dass der Vorfall erst nach den Prüfungen veröffentlicht wurde: "Bis zum Schuldspruch gilt jeder als unschuldig und darf nicht benachteiligt werden." Nach Polizeiangaben werden die Ermittlungen noch andauern, die Täter werden aber mindestens wegen Datenveränderung zur Rechenschafft gezogen, wofür es bis zu zwei Jahre Haft oder eine Geldstrafe geben kann. Auch schuldisziplinarische Maßnahmen könnten nach Angaben des Kultusministeriums folgen. Dass dies auch zur Aberkennung des Abiturs führen könnte, wurde nicht bestätigt. So ein Fall kommt in Bayern so gut wie nie vor.




geschrieben am 30.05.2007 von Alex um 14:34 Uhr


Tags: Betrug in der Schule-Abiturienten fälschen Noten


Kommentare:

Sortierung:

#2 von Deutschland O-dog
E-Mail: Andreas-Obenauer@web.de Offline
tja wen man es nicht kan soll man es lassen wen man nicht schlau genung ist dan hat man pech und muss mehr lernen
Geschrieben am 30.05.2007 - 21:00
#1 von Deutschland ChiLLerKing
E-Mail: ChiLLerKing@Blackbeats.fm Offline
Geile Idee, hätte Sie sich mal schlauer angestellt.
Hab auch schon den Vordruck meines Zeugnis gehabt, Hätte Noten eintragen können und dann Eltern zeigen. Aber was bringt es, außerdem bin ich ja gut genug =)
Geschrieben am 30.05.2007 - 19:28


CasiBonus
Facebook