Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • bild.de

Die Benzin-Urlaubs-Abzocke

Gepostet in:

c=images/news-pics/2545_1248477340.jpg align=left> Jedes Jahr zur Ferienzeit ist es das gleiche Spiel: die Preise für Benzin und Diesel steigen in unermessliche Höhen. Besonders gravierend ist dies, alle Jahre wieder, zu den Sommerferien, in denen Deutsche vermehrt mit dem Auto unterwegs sind, um ihr Reiseziel zu erreichen. Trotz sinkender Rohölpreise ist dies auch nun wieder der Fall.

Preiserhöhungen um 5 bis 10 Cent pro Liter sind keine Seltenheit an Deutschlands Tankstellen. Der Auto Club ADAC hat nun wieder festgestellt, dass der Preis für den Liter Super-Benzin von 1,25 auf 1,31 Euro gestiegen ist. Bei Diesel sieht es ähnlich aus: vormals 1,03 Euro, liegt der aktuelle Preis nun bei 1,10 Euro.

ADAC-Vize Ulrich Klaus Becker gab in der BILD folgendes zum Besten:

„Es ist nicht hinnehmbar, dass die Mineralölkonzerne kräftig an der Preisschraube drehen und die Autofahrer in der heißen Phase der Ferienzeit abkassieren.“

Auch der saarländische Wirtschaftsminister Joachim Rippel scheint wenig Verständnis für die Politk der Mineralölkonzerne zu haben:

„Da der Ölpreis im Vergleich zum Vorjahr deutlich niedriger liegt, haben die Verbraucher Anspruch auf niedrigere Spritpreise oder gute Erklärungen. Die vermisse ich bisher.“

Trotz aller Kritik ist es jedes Jahr das gleiche Spiel, doch niemand scheint dazu in der Lage, die Mineralölkonzerne an dieser Preispolitk zu hindern. Zu groß ist die Lobby der Industriegiganten.




geschrieben am 25.07.2009 von Andreas um 01:07 Uhr


Tags: Die Benzin-Urlaubs-Abzocke


Kommentare:

Sortierung:

#3 von nicht verfügbar User gelöscht
Offline
Es gibt doch auch Länder wo der Spritpreis per Gesetzt festgelegt ist. Warum ist sowas nicht mal im Gespräch.


Meinst du etwa der Staat sägt an dem Ast, auf dem er sitzt? Der Staat verdient ca. 81 Cent am Liter Sprit...
Geschrieben am 27.07.2009 - 13:24
#2 von Deutschland Isi*
E-Mail: isii@ist-einmalig.de Offline
Was ist im Deutschland eig. nicht noch abzocke?
Geschrieben am 27.07.2009 - 03:42
#1 von Deutschland Snoopy Clanmitglied
E-Mail: snoopy@blackbeats.fm Homepage: http://www.BlackBeats.FM/ Offline
Es gibt doch auch Länder wo der Spritpreis per Gesetzt festgelegt ist. Warum ist sowas nicht mal im Gespräch.
Geschrieben am 26.07.2009 - 18:54


CasiBonus
Facebook