Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • klatsch-tratsch

Nick Cannon schlägt zurück gegen Eminem

Gepostet in: Kultur

c=images/news-pics/2584_1249388910.jpg align=left> In Eminems neuem Lied "The Warning" zieht er total über Nick Cannons Freundin Mariah Carey her. Nun schlägt Nick Cannon höchtspersönlich zurück.

Nick Cannon war über die Texte in dem neuen Lied "The Warning" von Eminem gar nicht begeistert.

Auf Twitter postete Cannon folgendes Zitat: "Streite dich niemals mit einem Narren, denn von Weitem kann man nicht sagen, wer von beiden wer ist.

Rächt euch nicht selber, sondern lasst Raum für den Zorn Gottes. Denn in der Schrift steht: Mein ist die Rache, ich werde vergelten, spricht der Herr. ‚Ich will segnen, die dich segnen; wer dich verwünscht, den will ich verfluchen.‘ Genesis 12, 3.“.

„Sei geduldig im Moment des Zornes und entkomme so hundert Tagen des Kummers! Leute, die Negativität projizieren, schreien nur um ihrer gebrochenen Seele willen. Einen hasserfüllten Menschen zu retten ist, als würde man einem Alkoholiker versuchen, Astrophysik beizubringen!“

Das ist der perfekte Gegenangriff von Eminem. Denn Mariah Careys neuer Song "Obsessed" (dt. besessen) ist genau an Eminem gerichtet. Sein Name kommt zwar kein einziges Mal in den Texten vor, aber die Sätze sagen vieles. Zudem hat sie sich in ihrem Video auch als Eminem verkleidet.

Ist das die Rache für die angebliche Affäre im Jahr 2001, die sie gehabt haben? Rapper Eminem droht Nacktfotos und intime Voicemails von ihr zu veröffentlichen, wenn sie nicht endlich einmal zu dem Verhältnis von damals steht.

Die Drohungen, die Eminem in seinem Lied wiedergibt, sind gar nicht nett: „Schlampe, halt deine Fresse, bevor ich all deine Anrufe zu mir nach Hause veröffentliche. […]Hältst lieber mal dein Lügenmaul, wenn du nicht willst, dass Nick davon Wind bekommt. Du denkst wohl, weil es schon so lange her ist, hätte ich es schon gegen dich verwendet, wenn ich was hätte. Ganz im Gegenteil, Mary Poppins, ich mixe gerade unsere Studio-Session und schicke es zum Mastering, um es lauter zu machen. Genug Dreck am Stecken, um dich umzubringen. Mariah, ist es dir je in den Sinn gekommen, dass ich noch Bilder von dir hab? Sag mir, dass ich bluffe und ich veröffentliche jeden einzelnen Scheiß, den ich hab, auch die Voicemails, bevor du ausgerastet bist.“

Zudem hat er sie als "Hure" und "Alkoholikerin" bezeichnet.

Mariah jedoch wollte Eminem mit ihrem Video und Song gar nicht angreifen. Sie sagte folgendes dazu: [i]„Jeder startete seine eigenen Spekulation darüber, wer der Stalker in dem Video ist“, wehrt sie die Gerüchte ab. „Wenn ich diesen Stalker und mich mit dem Bart anschaue, dann sehe ich wie mein Bruder und mein Cousin Chris aus. Im Grunde sind all die Spekulation darüber, wen ich spiele, also nicht akkurat.“

Was nun wahr ist und was nicht, weiss niemand. Abwarten und sehen was kommt ist nun angesagt.




geschrieben am 04.08.2009 von Karo um 14:00 Uhr


Tags: Nick Cannon schlägt zurück gegen Eminem



Facebook