Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • EMI

Snoop Dogg als Creative Director

Gepostet in: Kultur

c=images/news-pics/2740_1252703926.jpg align=left> Der Dogfather himself steigt nun ganz dick ins Management Business ein. Das Major Label EMI hat bekannt gegeben, dass Snoop Dogg als Creative Director bei dem legendären Label Priority Records eingesetzt wird.

Anlass des ganzen ist das 25-jährige Jubiläum von Priority Records, welches 2010 begangen wird. Im Zuge dessen, wird Snoop Dogg dafür verantwortlich sein, einige Klassiker neu aufzulegen und unter die wartenden Fans zu bringen. Neue Releases, wie zum Beispiel „Malice N Wonderland“, dass neuste Studioalbum von Snoop Dogg, wird es aber auch geben.

Snoop Dogg selbst sagt dazu:

„Der Neubeginn mit EMI fühlt sich gut an. Wir haben eine neue Partnerschaft, neue Priority Records und einen neuen Snoop Dogg: als Creative Chairman...the Boss Dogg...the Dogg Father. Das Geschäftsmodell, das wir entwickelt haben, wird das musikalische Erbe von Bands wie N.W.A. neu würdigen. Und man muss sich jetzt schon bereit machen für mein neues Album „Malice N Wonderland“, mit dem wir den Startschuss geben – es wird die bislang stärkste Dosis Snoop Dogg!“

Der Dogfather als Businessman. Da darf man gespannt sein.





geschrieben am 11.09.2009 von Andreas um 23:17 Uhr


Tags: Snoop Dogg als Creative Director



CasiBonus
Facebook