Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • GMX

Grausamer Tierquäler für 12 Wochen verurteilt

Gepostet in:

c=images/news-pics/2744_1252859137.jpg align=left> Endlich wurde der Engländer Mark Kane für eine 12-wöchige Bewährungsstrafe verurteilt, nachdem er im Januar mit dem Handy filmte, wie er seine Katze grausam quälte.


Man wäre zu Tode geschockt, sähe man das Video, auf dem zu sehen ist, wie ein Mann seine Katze in eine Tüte steckt und dort Marihuanarauch hineinbläst und zu allem Übel danach noch die Tüte samt Katze über seinem Kopf schleudert.
Nun wurde der Tierquäler für 12 Wochen auf Bewährung bestraft, zusätzlich muss er umgerechnet 115 Euro bezahlen und darf 10 Jahre keine Haustiere halten, entschied das Gericht in South Shields im Nordwesten Englands.
Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass Kane seiner Katze "echten Stress und unnötiges Leid zugefügt hätte".

Für mich persönlich ist die Strafe viel zu milde.

Was denkt ihr über das Urteil?





geschrieben am 13.09.2009 von Marvin um 18:17 Uhr


Tags: Grausamer Tierquäler für 12 Wochen verurteilt


Kommentare:

Sortierung:

#3 von  [Russland] KKS
E-Mail: operater-max@web.de Offline
yo stylezz da geb ich dir recht die arme katze...
Geschrieben am 14.09.2009 - 14:51
#2 von  [Russland] Shainax
E-Mail: ifritrox@web.de Offline
verrückt...viel zu milde strafe, das arme tier
Geschrieben am 13.09.2009 - 20:44
#1 von Deutschland SyleZz
E-Mail: k14live@web.de Offline
12 wochen 115 euro viel zu kurz und zu wenig, und 10 jahre keine haustiere kontrollieren die wahrscheinlich auch nich -.-

voll asi sowas, seine wut an tieren auszulassen
Geschrieben am 13.09.2009 - 19:33


CasiBonus
Facebook