Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bunte

Ehemann soll Fergie betrogen haben

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

c=images/news-pics/2929_1257253447.jpg align=left> Sängerin Fergie (Black Eyed Peas) ist seit knapp einem Jahr mit Schauspieler Josh Duhamel verheiratet. Hier und da kriselte es schon einmal, doch diesmal sind die Vorwürfe gegenüber Duhamel schwer. Er soll seine Ehefrau mit einer Stripperin betrogen haben.

Ihre Hochzeit grenzte schon an einen Traum, denn im Ganzen kostete die Hochzeit der beiden satte 1,5 Millionen Dollar. Fergie hatte ein maßgeschneidertes Kleid von Dolce & Gabbana, an den Bäumen wurden Kristalle befestigt und zu guter Letzt gingen die Flitterwochen nach Dubai. Was will eine Frau mehr? Auf dem Weg zum Altar wurde es beiden etwas mulmig, doch die Worte „Ja ich will“ haben beide eingewilligt.

Bevor die Zeremonie anfing, flüsterte sich Josh Duhamel: „Reiß dich zusammen, du großes Baby,“selber zu, doch dies war an diesem Tag nicht die einzige starke Aussage, auch Fergie konnte ihr Glück kaum fassen und schrie in der Kirche: „Ich bin verheiratet, Bitches!“ Mit dieser Aussage zeigte sie uns, dass sie ihren Mann wirklich liebt und ihn nicht teilen wird.

Josh war beruflich in einem Stripclub der sich „Tattletale Lounge“ nennt, da er dort Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Life as we know it“ hatte. Dort lernte er die Erotiktänzerin unter ihrem Künstlernamen „Delilah“ kennen, mit „JD“ gab er sich als Pornodarsteller aus und bat sie sich für ihn und seine Freunde auszuziehen und das tat sie auch.

Die Stripperin die mit bürgerlichen Namen Nicole heißt, gab dem US-Magazin „National Enquirer“ preis, dass sie sich mit Josh unterhielt und äußerte sich mit folgenden Worten dazu: „Ich sagte ihm, dass er großartig und heiß ist.“ Doch dies war nicht alles, denn er selbst macht Nicole ein Kompliment. „Du bist auch heiß,“ so er.

Nach einigen Drinks verließ er den Club und schlenderte in der Stadt herum, daraufhin rief er Nicole an und bat sie in seine 550 Euro teure Suite ins St. Regis Hotel zu kommen. Sie zögerte nicht lange und erschien bei ihm. Nach Angaben ging es im Hotel dann „zur Sache.“

Als Duhamel diese Vorwürfe hört, streitet er alles ab und verteidigt sich, dass er nie etwas dergleichen getan hat.

Was nun an den Gerüchten dran ist weiß nur er selbst. Doch Blackbeats.fm bleibt an der Sache dran und berichtet. Für Fergie hoffen wir natürlich, dass an diesen Aussagen nichts dran ist.




geschrieben am 03.11.2009 von um 14:02 Uhr


Tags: Ehemann soll Fergie betrogen haben



CasiBonus
Facebook