Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Stern

Schwerverbrecher fliehen aus Gefängnis

Gepostet in: Verschiedenes

c=images/news-pics/3106_1259312554.jpg align=left> Zwei äußerst gefährliche Verbrecher sind am Abend aus der Justizvollzugsanstalt in Aachen ausgebrochen und sensationell mit zwei Taxis Richtung Köln geflohen. Die Täter sind bewaffnet und nun anscheinend in Köln untergetaucht – eine Großfahndung hat begonnen.

Gestern Abend gegen 20:20 Uhr haben die beiden 50- und 46-jährigen Täter (siehe Foto), die wegen Mordes und Geiselnahme im Gefängnis sitzen, die Wärter und Pförtner überwältigt, sich Dienstwaffen aus dem Gefängnis besorgt und sind dann geflohen.
Mit zwei Taxis ging es dann erst nach Kerpen und dann weiter nach Köln, wo sich ihre Spur allerdings verloren hat und sich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht aufgefunden wurden.

Da die Männer als extrem brutal und rücksichtslos gelten, warnt die Polizei davor sich auf die Suche nach den beiden zu machen. Die Polizei selbst hat bereits Hubschrauber eingesetzt, mehrere Spezialeinheiten losgeschickt und auch Straßensperren erfolgten, doch bisher sind die Täter spurlos verschwunden.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Da stellt sich doch die Frage wie das passieren konnte oder? Sind unsere Gefängnisse nicht sicher genug? Hat die Polizei verschlafen?




geschrieben am 27.11.2009 von Dejiro um 10:01 Uhr


Tags: Schwerverbrecher fliehen aus Gefängnis



Facebook