Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Klatsch-Tratsch

Pussycat Dolls planen Comeback mit Fergie

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

rc=images/news-pics/3260_1262108928.jpg align=left> Wie Blackbeats.fm schon des öfteren berichtete, wollten sich die Pussycat Dolls auflösen. Doch nun kam es anders und dies bestätigte Gründerin Robin Antin. Nicole Scherzinger bleibt als Bandleaderin, doch die anderen Mädchen wollen ihr eigenes Ding durchziehen.

Robin ist in Wirklichkeit Choreographin. Sie hat für die angehende Zukunft von den PCD ihre Kontakte spielen lassen und nun wird es bald ein Album mit Fergie (Black Eyed Pease) aber auch Rapper Snoop Dogg geben. „Es ist Nicole und … ein paar neue Gesichter. Einige der Mädchen wollen gehen und ihre eigenes Ding machen. Wir machen weiter.”

R. Antin äußerte sich zu der Zusammenarbeit mit den Stars mit folgenden Worten: „Eine der Frauen, auf die ich stehe ist Fergie. Ich denke, es wäre unglaublich sie auf einem Album zu haben. Das ist etwas, was ich immer haben wollte.” Nun wird ihr Traum wahr und das verdankt sie nur sich selber.

Das Bandmitglied Kimberley Wyatt wird als Jury in der TV-Show ‘Got To Dance’ mitspielen. Die Sendung wird in Großbritannien ausgestrahlt und wie der Name schon sagt werden junge Tanztalente gesucht.

Was sagt ihr dazu, dass sich die Besetzung der PCD ändert? Findet ihr es gut, dass die Gründerin sich bekannte Sänger mit ins Boot holt? Schreibt uns eure Meinung.




geschrieben am 29.12.2009 von um 18:46 Uhr


Tags: Pussycat Dolls planen Comeback mit Fergie



Facebook