Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • morgenpost.de

23 Busse in Berlin beschädigt

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/3271_1262140101.jpg align=left> Mutmaßlich linksextreme Täter haben in der Nacht die Scheiben von 23 Bussen auf einem Abstellplatz in Berlin eingeschlagen. Das Unternehmen war in einer linksextremen Zeitschrift und auf einer linken Internetplattform erwähnt worden, weil es auch für die Bundeswehr fährt.



Neben den 23 Bussen wurden auch drei geparkte PKW und ein LKW sowie ein Bürogebäude beschädigt. Verletzt wurde niemand. Zuletzt hatten mutmaßlich linksextremistische Täter in Berlin mehrfach Autos in Brand gesteckt und Anschläge auf öffentliche Gebäude verübt. Daher ermittelt jetzt der Staatsschutz zusammen mit Beamten des Landeskriminalamtes.

Der Anschlag sollte möglicherweise bereits in der Nacht zuvor stattfinden. Denn da sei die Alarmanlage eines Busses losgegangen. Genau dieser Bus, der einzige mit Alarmanlage, wurde dann in der Nacht zu Dienstag verschont.

Bereits im Herbst hatten Unbekannte direkt vor dem Roten Rathaus versucht, einen Bus der Bundeswehr anzuzünden. Der Fahrer bemerkte damals den Brandsatz.
Zudem wurde in der selben Nacht, in der die 23 Busse zerstört wurden, ein Brandanschlag auf ein Arbeitsamt in Lichtenberg ausgeübt. Da ein Brandmelder Alarm auslöste, konnte der Schaden gering gehalten werden.




geschrieben am 30.12.2009 von ChiLLerKing um 03:27 Uhr


Tags: 23 Busse in Berlin beschädigt



CasiBonus
Facebook