Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • dailymail

Twinkle das blutende Mädchen bekommt Hilfe

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/3355_1263239703.jpg align=left> Twinkle Dwivedi ist 14 Jahre alt und das indische Mädchen, das Blut weint und spontan durch die Poren blutet. Die Ärzte sind verwirrt.

Twinkle hat eine Fehlstörung, die bisher nicht diagnostiziert werden konnte. Sie verliert Blut durch ihre Haut ohne sich geschnitten zu haben. Sie sagt: "Ich blute aus meinen Händen, Kopf, von überall. Aus meinen Ohren, meiner Nase und sogar aus meinen Augen. Es tut nicht weh wenn es zu bluten beginnt. Aber es macht mich müde und manchmal bereitet es mir Kopfschmerzen.".

Dr. George Buchanan ist Blutspezialist und als Arzt in Großbritanien tätig. Er flog extra nach Indien um sich Twinkles Fall anzusehen. Er besuchte ihre Familie im Krankenhaus wo er ihre Blutungen beobachtete. Er berichtet: Ich habe bisher noch nie solch einen Fall wie diesen gesehen noch gelesen. Jemand der spontan aus der Kopfhaut oder der Handfläche blutet. Ich wollte sehen ob ich ihr auf irgendeinem Weg helfen kann."
Es ist nicht einmal physikalisch möglich Blut aus einer unverletzten Haut herauszuschwitzen. Der Arzt sah keine Schnitte, Beulen oder ähnliches.

Die Mutter von Twinkle erzählt: "Wir beten und hoffen immer wieder, dass wir jemanden finden der unsere Tochter heilen kann. Es tut mir weh sie so zu sehen. Ich teile ihre Schmerzen."

Dr. Buchanan und sein Team führten einige Test durch. Sie verpassten ihr eine Schnittwunde um zu sehen wie schnell das Bluten stoppt. Die Tests ergaben, dass sie eine milde Form von Blutgerinnungsstörungen aufweist. Das bedeutet, dass ihre Blutplättchen nicht richtig aneinander haften. Doch das war nicht genug um das spontane Bluten zu erklären.
Twinkle sagt: "Ich verursache es nicht. Warum sollte ich es wollen, dass ich blute? Ich möchte nicht so sein. Ich möchte zur Schule gehen und ein normales Leben führen." Sie hat 2 Schuljahre verpasst, denn sie wurde wegen ihren Blutungen von der Schule verwiesen.
Twinkles Vater erzählt: "Es ist sehr beängstigend für meine Familie. Wir wollen ihren helfen, dass es ihr wieder besser geht."

Spezialisten planen nun Twinkle für 24 Stunden über eine Großaufnahme zu überwachen. Diese Kameras können genau verfolgen wie das Blut beginnt.

Schon im letzten Jahr begann ein amerikanischer Junge aus den Augen zu bluten. Sein Fall steht nun in ständiger Untersuchung von Ärzten aus Amerika.

Was für ein schrecklicher Fall. Wir hoffen, dass die Ärtze durch ihre Untersuchungen ihr schnellstmöglich weiterhelfen können.




geschrieben am 11.01.2010 von Karo um 20:52 Uhr


Tags: Twinkle das blutende Mädchen bekommt Hilfe


Kommentare:

Sortierung:

#2 von Polska [Polen] KasiaMasia
E-Mail: kasiamasia@hotmail.de Offline
heftig...! es gibt dinge die kann man einfach nicht bereifen! unglücklich
Geschrieben am 12.01.2010 - 00:37
#1 von Deutschland GhettoStyler
E-Mail: wimal_da_player@hotmail.de Offline
ohh das ist echt heftig ich hoffe das man denn mädchen helfen kann..
wunsche ihr viel glück
Geschrieben am 11.01.2010 - 21:32


CasiBonus
Facebook