Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • MZEE.com
Wikipedia

Schock für die Fans: G Unit vor dem Aus ?

Gepostet in: Kultur

c=images/news-pics/359_1181985290.jpg align=left>Es ist ein Schock für die vielen G Unit Fans weltweit. Wird sie bald nur noch aus 50 Cent, Young Buck und Tony Yayo bestehen ? Eine Frage, die es zu klären gilt...

50 Cent ist zur Zeit eigentlich mit der Promotion seines neuen Albums "Curtis" ausgelastet, doch was wäre 50 Cent ohne die G Unit ? Doch diese macht in letzter Zeit eher weniger durch Qualität im Rapp-Business von sich reden, sondern eher mit internen Streitereien.

Ein kleiner Rückblick:
50 Cent, Tony Yayo, Sha Money XL, Domination und Bang 'Em Smurf gründeten im Jahre 1998 die Gruppe im New Yorker Viertel Jamaica im Bezirk Queens. Kurze Zeit später kamen nach und nach Olivia, Ma$e, M.O.P., The Game und Lloyd Banks dazu.

Ursprünglich eine qualitativ hochwertige, talentierte und große Rap-Group, welche einen steilen Weg nach oben, sowohl in den Charts als auch im Hip Hop selbst, einschlug. Doch den meisten Mitgliedern ist nicht nach arbeiten und deshalb sortiert 50 nun aus. Beginnend mit Olivia, deren "kreatives Potenzial […] einfach nicht ausgereicht hat".

50 Cent zählt nur noch auf zwei seiner Mitglieder, welche namentlich Tony Yayo und Young Buck sind. Young Buck ist für ihn der "Clean-Up-Man", der es schafft, seine Platten zu verkaufen. In einem Interview mit dem Vibe-Magazin teilte 50 mit:

"Yayo kann einfach nicht gedroppt werden. Er muss noch nicht einmal Platten verkaufen. So lange ich noch atme, wird es ihm gut gehen und falls ich irgendwann nicht mehr atmen sollte, wird es ihm erst recht gut gehen"

Sein Kommentar über die restlichen Noch-G Unit Members:

"Ich feuer jeden. Ist mir scheiß egal. Jeder von ihnen kann für sich selbst die Verantwortung übernehmen, aber wenn sie anfangen sich zurück zu lehnen, haben sie hier verdammt noch mal nichts zu suchen!"

Nun steht nur noch die Frage im Raum, ob er damit auch den momentan verkaufsschwachen Lloyd Banks, M.O.P. und die „Katastrophal-Investition“ Mobb Deep gemeint hat... Doch diese Antwort hat nur 50.




geschrieben am 16.06.2007 von Alex um 10:27 Uhr


Tags: Schock für die Fans: G Unit vor dem Aus ?


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland Babenne
E-Mail: samydeluxe00@yahoo.de Offline
oh man des is schade obwohl könnte des geschäft ankurbeln
Geschrieben am 16.06.2007 - 11:57


Facebook