Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • dnews

Ronaldo zahlte zwölf Millionen Euro für sein Kind

Gepostet in: Klatsch/Tratsch

c=images/news-pics/3955_1278575436.jpg align=left> Vor kurzem haben wir berichtet, dass der portugiesische Fußballspieler Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro (25) Vater geworden ist. Doch wie gehts es nun weiter?

Cristiano Ronaldo zahlte der Mutter des Kindes zwölf Millionen Euro, damit er das Kind alleine aufziehen kann und die Identität der Mutter geheim bleibt. Am 17. Juni 2010 kam der kleine Junge auf die Welt. Doch von seinem Glück erfuhr Ronaldo erst vor kurzem.

"Er zahlte fast ein Jahreseinkommen, aber das war es mehr als wert. Er nannte es den teuersten Tag seines Lebens, aber wenigstens hat er das alleinige Sorgerecht", berichtet ein Insider.

Doch die Identität der Mutter soll nicht nur vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden, auch vor dem Sohn. Diesem möchte er das alles erst verraten, wenn er groß genug ist, um es zu verstehen.

Gerüchten zufolge soll die Mutter ein sogenanntes "Partygirl" und eine Leihmutter sein. Weiterhin lies er verkünden, dass die Geburt seines Sohnes die Beziehung zu dem Unterwäschemodel Irina Shayk nicht gefährde.

Wir wünschen ihm eine wundervolle Zeit mit seinem Sohn und hoffen, dass er ein sehr guter Vater für ihn sein wird.

Bookmark and Share




geschrieben am 08.07.2010 von Karo um 09:36 Uhr


Tags: Ronaldo zahlte zwölf Millionen Euro für sein Kind



CasiBonus
Facebook