Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Spiegel

12-Jähriger vergeht sich an 9-jährigem Mitschüler

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/4067_1282765761.jpg align=left> Die Übergriffe an Kindern nimmt leider von Tag zu. Das Schockierende an der Sache ist, dass sich sogar Kinder an Jüngeren vergreifen und sie missbrauchen. In Stralsund ereignete sich genau solch ein Fall in einem Ferienlager.

Ein 12-Jähriger war bis jetzt weder seinen Aufpasserinnen noch seinen Mitschülern aufgefallen, doch nun die tragische Tat. Er vergewaltigte einen drei Jahre jüngeren Jungen, doch was sein Motiv war ist bis lang unklar. „Der Verdächtige sei jünger als 14 Jahre und damit noch nicht strafmündig,“ sagte ein Sprecher der Stralsunder Staatsanwaltschaft, deshalb stellte man auch die Ermittlungen ein.

Angaben zur Folge gestand er die Tat ohne einmal mit der Wimper zu zucken, da man solch ein Verhalten nicht duldete wurden die Eltern benachrichtigt. Schockiert holten beide Eltern die Jungen ab und verstanden nicht, wieso so etwas passieren konnte.

Das Jugendamt wurde von diesem Vorfall informiert, jedoch was nun mit dem Täter passieren wird wurde nicht bekanntgegeben. Dies war leider nicht der erste Übergriff an Jüngeren, denn Ende Juni gab es eine ähnliche Tat. Acht Jungen im Alter von 13 und 15, vergriffen sich Mitschülern einer Reisegruppe.

Unfassbar, zu welch einer Tat Kinder in der Lage sind. Was sagt ihr zu dem Vorfall des Jungen? Schreibt uns eure Meinung.

Bookmark and Share




geschrieben am 25.08.2010 von Julie um 21:49 Uhr


Tags: 12-Jähriger vergeht sich an 9-jährigem Mitschüler


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland MC Cash
E-Mail: mc_cash@gmx.net Homepage: http://www.GaC-Community.tk Offline
Es ist erstaunlich und zugleich erschreckend wieweit es unsere Gesellschaft schon geschafft hat.

Man sollte sich speziell in dem Fall mal vor Augen führen wohin das noch geht (Raubüberfälle mit Schwerer Körperverletzung, Vergewaltigung Minderjähriger wenn er 30 ist?)

Auch wenn er noch nicht strafmündig ist sollte man entsprechende Maßnahmen ergreifen allein um andere Jugendliche/Minderjährige davor abzuschrecken.
Zudem sollte man sich in solch harten Fällen überlegen ob man das Alter zur Strafmündigkeit nicht herabsetzt.

Meines erachtens nach: Psychatrie oder eine Gefängisstrafe (In dem Fall herabgesetzt, damit meine ich das man Ihn nicht so lang wie Jugendliche/Erwachsene in den Knast stecken soll aber damit er bemerkt was passiert wenn er sowas in Zukunft wieder machen sollte). Hört sich zwar Hart an ist aber etwas was man machen kann.

Fazit: Schreckliche Tat, die Gesetzgeber sind gefragt was man bei solchen Fällen machen kann/muss.

Euer Cashii
Geschrieben am 26.08.2010 - 15:42


CasiBonus
Facebook