Showname: First Time

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Südwest Presse

Illegales Autorennen endete tödlich

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/4354_1288946892.gif align=left> Vier Arbeitskollegen in Baden-Württemberg haben nach ihrem Feierabend ein illegales Autorennen gestartet. Sie haben aber nicht bedacht, dass es für sie tödlich enden könnte.

Die Männer im Alter von 27 bis 37 Jahren veranstalteten nach Feierabend ein illegales Wettrennen. Zwischen der Bundesstraße 311, Tuttlingen und Immendingen endete dieses Rennen für drei Männer tödlich. Sie fuhren ungebremst in einem Lastwagen hinein. Durch Angaben der Polizei wurde bekannt, dass der 27-Jährige Fahrer der alleine in seinem Waggen gesessen hat, trotz Überholverbot seine drei Kollegen mit Vollgas überholte.

Es kam zu mehreren Zusammenstößen zwischen den beiden Autos dem Lastwagen und einem dazukommenden Lkw. Das überholte Auto wurde dabei regelrecht auseinandergerissen. Durch Rettungskräfte konnte ein Schwerverletzter zunächst einmal aus dem total geschädigten Auto befreit werden. Trotz ärztlicher Versorgung starb er wenige Minuten später.

Die beiden anderen Fahrer waren auf der Stelle tot. Der 27-Jährige, der die anderen Fahrzeuge überholt hat, konnte schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Die Lastwagen Fahrer hatten Glück, denn sie blieben unverletzt. Bei diesem Unfall wurden die beiden Lastwagen total zerstört.

Da an diesem Fall noch gearbeitet wird, ist derzeit noch unklar, wer letztendlich diesen Unfall verursacht hat.

Bookmark and Share




geschrieben am 05.11.2010 von Mareike um 09:31 Uhr


Tags: Illegales Autorennen endete tödlich


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Lëtzebuerg [Luxemburg] Chillerdead
E-Mail: kaimay85@yahoo.de Offline
ja autorenen sind nicht umsonst verboten dafür gibt es abgesicherte streken
Geschrieben am 05.11.2010 - 21:13

Facebook