Showname: End Of Work

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • NTV

Eine Million Euro Geige vergessen

Gepostet in: Gesellschaft

c=images/news-pics/4369_1289239001.gif align=left> Es ist schon kaum zu glauben aber es ist wahr, ein Musiker in München vergaß seine eine Millionen teure Geige in der S-Bahn. Der Mann war gerade auf dem Heimweg, als er sie in der Bahn liegen gelassen hat. Der 45-Jährige Mann war erst mal total fertig mit den Nerven und musste sich zunächst einmal in ärztlicher Behandlung begeben, so wurde es von der Polizei mitgeteilt.

Die Geige wurde im Jahr 1748 in Italien hergestellt, somit ist es ein echtes Schmuckstück. Der Mann ist am Freitagabend aus Asien nach einem Konzert zurückgekehrt. Von dem Münchener Flughafen stieg er in eine S-Bahn, weil er zum Münchener Hauptbahnhof fahren wollte. Als er ausgestiegen ist, war es schon zu spät, denn seine Geige ist liegen geblieben.

Er rief verzweifelt seine Managerin an, die auch sofort die Polizei alarmierte. Eine schnelle Fahndung brachte dann schließlich großen Erfolg. Die Geige konnte nach nur wenigen Stationen unversehrt den Eigentümer zurückgegeben werden.

Da hat der 45-Jährige aber wohl ein Schutzengel gehabt, dass er seine geliebte Geige wieder zurück bekommen hat.

Bookmark and Share




geschrieben am 08.11.2010 von Mareike um 18:48 Uhr


Tags: Eine Million Euro Geige vergessen


Kommentare:

Sortierung:

#2 von Deutschland Cedrik
E-Mail: Tederek@web.de Offline
ok 1. wie kommt man auf die idee sich so ein teures Teil zu kaufen und 2. Hätte ich so ein wahnsinns teil würde ich das niewieder hergeben sondern nurnoch spielen!
Geschrieben am 11.11.2010 - 21:23
#1 von Deutschland cucul la praline
E-Mail: maria_korte93@web.de Offline
tippfehler
ist er jetzt 45 oder 49 jahre alt amüsiert
aber ist ja auch egal.
wie meine mutter mir täglich prädigt..
pass auf deine sachen auf!
Geschrieben am 08.11.2010 - 19:08

Facebook