Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

Leichenfund in einem Abrisshaus

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/4384_1289499610.jpg align=left> Normalerweise kennt man solche Dinge nur aus Horrorfilmen, aber leider ist es Wirklichkeit für Bauarbeiter geworden. In Hamburg wurde eine stark verweste Leiche gefunden. Seither wird es auch das Geisterhaus genannt. Bei dem Leichnam handelt es sich um einen Mann. Erste Erkenntnisse ergaben, dass dieser Mann wohl umgebracht wurde.

Derzeit ermittelt die Mordkommission in diesen Fall. Bauarbeiter waren gerade dabei, das Haus abzureisen und als sie in den Heizungskeller gingen, fanden sie die stark verweste Leiche. Sie alarmierten sofort die Polizei. Da der Mann einen Strick um den Hals hatte, dachte man zunächst, dass er sich selbst erhängt hat.

Die Polizeisprecherin Ulrike Sweden sagte: „Bei der Obduktion stellten die Mediziner fest, dass Gewalt gegen den Kopf den Tod verursachte.“ Seine Identität ist noch nicht geklärt. Er war ca. 50 Jahre alt und anhand des Knochenbaus geht man davon aus, dass er etwa 73 Kg gewogen hat. Es könnte sich aber auch um den früheren Besitzer handeln. Zum Schluss lebte er in diesen Keller ohne Strom. Der frühere Besitzer des Hauses war eher ein Einzelgänger und lebte zurückgezogen.

Es ist egal, welche Identität er hat, wichtig ist doch nur, dass er jetzt seine Ruhe und Frieden finden kann.

Bookmark and Share




geschrieben am 11.11.2010 von Mareike um 19:07 Uhr


Tags: Leichenfund in einem Abrisshaus



Facebook