Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Bild

8000 Euro Geldstrafe für Michael Ballack

Gepostet in: Sport

c=images/news-pics/4866_1301658793.jpg align=left> Es ist uns ja bekannt, dass Michael Ballack (34) ein Mensch ist, der gerne des Öfteren im Mittelpunkt steht. Doch bei seinem letzten Auftritt hat er es etwas übertrieben.

Nach dem Sieg gegen FC Schalke 04 musste er doch dringend etwas loswerden und brüllte aus heiterem Himmel: „Sch ... FC Köln“ ins Megafon. Die Bayer-Fans fanden das amüsant, doch in Köln waren die Menschen weniger darüber erfreut. Kölns Klub-Boss Wolfgang Overath sagte nur dazu: „So etwas macht man natürlich nicht, ein dummer Fehler!“

Auf der Leverkusen-Hompage hatte er sich dann letztendlich zwei tage später für seinen Satz entschuldigt. Ballack schrieb Folgendes dazu: „Es war sicherlich nicht klug von mir, den Spruch bezüglich des 1. FC Köln zu rufen. Aber dies kann in der Euphorie des Sieges schon einmal passieren, sollte es aber nicht.“

Michael bekam eine Geldstrafe, die sich auf 8000 Euro beläuft. Da er ja ein Spitzenverdiener ist, dürfte es für Ballack ja nicht das Problem sein. Wobei die 8000 Euro doch etwas übertrieben sind oder wie ist eure Meinung dazu?

Bookmark and Share





geschrieben am 01.04.2011 von Mareike um 13:47 Uhr


Tags: Michael Ballack Geldstrafe Mittelpunkt Auftritt Sieg Spruch entschuldigt Geldstrafe



CasiBonus
Facebook