Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • noows

Bußgeldverfahren bei Hartz-Vier Empfängern

Gepostet in: Politik/Wirtschaft

c=images/news-pics/4868_1301664178.jpg align=left> Im Jahr 2010 wurden Hartz-Vier Empfänger in einer hohen Zahl beim Betrügen erwischt. Die Zahl der Straf und Bußgeldverfahren beläuft sich auf CA. 226.269.


Es ist eine enorme Zahl, die es zuvor noch nie so gegeben hat. Das Ganze wurde von der "Berliner Zeitung" berichtet. Wie die Zeitung berichtete, waren es insgesamt 34,4 Prozent mehr, als in dem Jahr zuvor. Somit ist die Summe der Verwarnungs- und Bußgelder um knapp 30 Prozent auf 4,8 Millionen Euro gestiegen.

Im Durchschnitt lagen die Strafzahlungen bei rund 105,99 Euro. BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt betonte Folgendes: „Die aktuellen Zahlen sagen nicht, dass immer mehr Hartz-IV-Empfänger betrügen". Vielmehr wird damit bestätigt, dass wir in den Jobcentern gut aufgestellt sind."

Die Mitarbeiter werden in dieser Hinsicht besser geschult und machen strengere Kontrollen als in den vergangenen Jahren. Betrüger gibt es ja immer wieder, aber vielen kommt man inzwischen eben schneller auf die schliche!

Bookmark and Share





geschrieben am 01.04.2011 von Mareike um 15:14 Uhr


Tags: Bußgeldverfahren Strafzahlungen Hartz-IV-Empfänger Mitarbeiter Vorstandsmitglied



Facebook