Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Berliner

Ein Kleines Mädchen verhungerte!

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/4879_1301943913.jpg align=left> Auf Krücken betrat sie den Gerichtssaal des Nürnberger Schwurgerichts. Die Rede ist von einer Mutter (27) die eine Tochter hatte, die bloß drei Jahre alt werden durfte. Am 10. August 2009 verstarb die kleine in einer Nürnberger Klinik völlig abgemagert und ausgetrocknet.


Mehrere Monate lang hatten sich die Eltern des kleinen Mädchens nicht mehr um sie gekümmert und sie einfach im Stich gelassen. Was treibt Menschen dazu, mit eigenen Augen anzuschauen, wie das eigene Kind vor Hunger den Zellstoff der eigenen Windeln zu essen?

So ist es nicht verwunderlich das die 27 jährige Mutter schon zu Beginn des Prozesses von ihrem Recht zu Schweigen Gebrauch machen will. Auch wenn sie selbst schwer an Krebs erkrankt ist, so ist dies für solch eine Tat keinerlei Entschuldigung und eine Rechtfertigung dürfte hier wohl sehr schwer fallen. Der Vater (31) wurde bereits in einem ersten Verfahren zu 13 Jahren Haft verurteilt.

Das Verfahren gegen die Mutter dauert wegen ihrer Krankheit noch an. Es bleibt nur zu hoffen, dass das Gericht nicht milde beurteilt, aufgrund ihrer Krankheit. Leider verhungern immer mal wieder Kinder und es wird niemals ein Einzel Fall sein, traurig aber wahr!

Bookmark and Share





geschrieben am 04.04.2011 von Mareike um 20:56 Uhr


Tags: Gerichtsaal Mutter Windel Rechtfertigung verhungern Krebs Prozesses Tat Verfahren Krankheit ausgetrocknet abgemagert



Facebook