Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Berliner

Mutter angeklagt da sie Baby aus Fenster warf

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/4900_1302198498.jpg align=left> Es war der zweite Weihnachtstag, draußen war es sehr kalt und Schnee lag ebenfalls, als ein neugeborenes Baby aus dem Fenster geworfen wurde. Dass Ganze geschah in Berlin-Charlottenburg.


Das Baby ist nicht mal an den Sturz gestorben, sondern es litt an Unterkühlung. Der Säugling lag nackt im Schnee, als er gefunden wurde. Inzwischen wurde die Mutter angeklagt und der Prozess wegen Totschlags wird jetzt beginnen.

Die Frau, die die Tat begangen hat, ist inzwischen 20 Jahre alt, also zur Tatzeit war sie 19 Jahre alt. Der 20-Jährigen wird nach Jugendstrafrecht der Prozess gemacht. Ob das allerdings bei solch einer grausamen Tat ausreicht, ist nun wirklich fragwürdig.

Immerhin war sie erwachsen genug, schwanger zu werden und ihr eigenes Fleisch und Blut aus dem Fenster zu werfen. Was meint ihr, ist es hierbei in Ordnung, das Jugendstrafrecht angewendet wird?

Bookmark and Share





geschrieben am 07.04.2011 von Mareike um 19:39 Uhr


Tags: Sturz Säugling Tatzeit Jugendstrafrecht schwanger Prozess Staatsanwaltschaft


Kommentare:

Sortierung:

#1 von Deutschland Pwnography
E-Mail: Tobias.Limprecht@t-online.de Offline
Nein, das Jugendstrafrecht sollte hier auf keinen Fall eine Rolle spielen! Bei so einer Tat sollte man eingebuchtet werden und nie wieder frei kommen..
Geschrieben am 08.04.2011 - 14:10


Facebook