Showname: #1 for Hip Hop - Black Music - R&B - Mashups and Remixes
Radio BlackBeats.FM

Wünsche & Grüsse senden
Gruss Wunsch Beides
Zeichen frei

BlackBeats.FM

Wir warten auf Dich!

Registriere Dich kostenlos und sei auch Du ein Teil unserer Community!

Radio BlackBeats.FM News


News
Quelle: • Yahoo

Zwei Mädchen wurden in Langelsheim ermordet

Gepostet in: Tragisches / Schockierendes

c=images/news-pics/4920_1302682740.jpg align=left> In Langelsheim im Harz wurden zwei kleine Mädchen ermordet. Es handelt sich hierbei um ein vier Monate altes Baby und einem fünfjährigen Mädchen. Sie waren doch noch viel zu klein, um zu sterben. Durch Angaben der Polizei wurde bekannt, dass die 34-jährige Mutter unter dem Verdacht steht, ihre eigenen Kinder umgebracht zu haben.

Die Mutter, um die es sich hierbei handelt, war alleinerziehend. Scheinbar war sie mit ihren Kindern überfordert. Allerdings kommt hier die Frage auf, wieso sie sich keine Hilfe geholt hat. Ein weiteres Mädchen wurde verletzt und wohnt derzeit bei den Großeltern. Die leblosen Kinder wurden von dem Großvater tot aufgefunden.

Es war ein schrecklicher Anblick. Als der Notarzt im Elternhaus eintraf, konnte er bloß noch deren tot feststellen. Die kleinen Mädchen wiesen Schnittverletzungen auf. Das dritte Mädchen, das verletzt wurde, hatte glücklicherweise nur oberflächliche Schnittwunden und konnte daher ärztlich versorgt werden.

Es war die Zwillingschwester von der Fünfjährigen gewesen, die dabei verstorben ist. Sie wird das Geschehen wohl niemals vergessen können. Die Mutter ist zunächst als Hauptverdächtige eingestuft worden, da sie sich am Tatort aufhielt. Die Hintergründe, die zu dieser Tat führten, sind aber noch unklar.

Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefstes Beileid aus. Für das 5-jährige Mädchen kann man nur hoffen, dass es ihr bei den Großeltern gut geht und sie einigermaßen mit dem schockierenden Ereignis umgehen kann.

Bookmark and Share





geschrieben am 13.04.2011 von Mareike um 10:12 Uhr


Tags: Verdacht Tat ermordet kleine Mädchen Schnittwunden verletzt Notarzt Zwillingsschwester tot



Facebook